Informieren Sie sich über 'Vorbereitung externe Nichtschüler*innen Prüfung Erzieher*in'

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Vorbereitung externe Nichtschüler*innen Prüfung Erzieher*in

Mit der Höherqualifizierung zum*zur kreativpädagogischen Praktiker*in mit den Schwerpunkten Kunst- und Musikpädagogik eröffnen sich für Sie eine Vielzahl von spannenden Tätigkeitsfeldern.

Die Weiterbildung Erzieher*in ist derzeit nur in Essen möglich!

Die Vorbereitung zur externen staatlichen Nichtschüler*innen Prüfung Erzieher*in bereitet Sie auf ein spannendes Berufsfeld mit Kindern und Jugendlichen vor. In unserer Ausbildung zur Erzieher*in liegen die Schwerpunkte auf ganzheitlichen, praktischen und kreativen Aspekten.
Das bedeutet, dass Sie in unserer campus naturalis-Akademie nicht nur die nötige fachliche sozialpädagogische Grundlage, sondern auch kreativpraktische, kunst- und musikpädagogische Vertiefungen praxisnah und grundlegend erlernen.
Wichtige Inhalte, die auf dem Rahmenlehrplan basieren sind vor allem die Lernfelder 1 – 6, welche eine hohe Relevanz für die Abschlussprüfung haben.

Wo kann ich als Erzieher*in arbeiten?

Nach der externen staatlichen Nichtschüler*innenprüfung eröffnet sich daher ein weites Feld an Tätigkeiten zum beruflichen Einstieg. Durch unsere Ausbildung und der abgelegten Nichtschüler*innenprüfung besteht daher nach Abschluss die Möglichkeit, in folgenden Bereichen zu arbeiten.

  • Kommunale Kindergärten und -krippen, Kinderläden
  • Kindertagesstätten
  • Hort / Ganztagsschulen
  • Kinder- und Jugendheime
  • Jugendzentren
  • Beratungsstellen
  • Jugendämter
  • Sonderschulen
  • Internate
  • Therapeutische Einrichtungen und in Krankenhäusern
  • Wohnheime für Menschen mit Behinderung
  • Jugendwohngruppen
  • Erholungs- und Ferienheime
Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

Präsenzunterricht Pädagogik
Lernfeld 1 – 6 480 UE
Pädagogische Praxis, Systemische Pädagogik 50 UE
Kinder- und Jugendtherapie

Kunstpädagogik

Musikpädagogik

Kreative Praxis

Prüfungsvorbereitung

Facharbeit

50 UE

100 UE

100 UE

150 UE

146 UE

48 UE

Repetitorium 160 UE
Aus der Praxis 40 UE
Abschluss 6 UE
Präsenzunterricht Selbsthygiene
Stressbewältigung 32 UE
Progressive Muskelentspannung 32 UE
Autogenes Training 32 UE
Achtsamkeit und Entspannungsmethoden 25 UE
Burnout-Prophylaxe 100 UE
Präsenzunterricht Kompetenzen
Einführung Systemik 20 UE
Kompetenztraining 50 UE
Diätetik 25 UE
Weitere Präsenzleistungen
Kleingruppenarbeit 120 UE
Projektarbeit und Lerntage 164 UE
Verfassen der Abschlussarbeit (35 Seiten) 420 UE
Praktikum
Praktikum zzgl. zum Unterricht (in Essen) 900  Stunden
Prüfungen
Zwischenprüfung

 

Abschlussprüfung Kreativpraxis, Kunst – und Musikpädagogik

 

Schriftlich

 

 

Mündlich

 

Mit Bestehen der externen Nichtschüler*innenprüfung erlangen Sie den Abschluss als „staatlich geprüfte*r Erzieher*in“.

Weiterlesen

Termin vereinbaren

Um eine geförderte Maßnahme zu buchen, benötigten Sie im Vorfeld ein ausführliches Beratungsgespräch, das wir Ihnen kostenfrei mit einer unserer Bildungsberater*innen anbieten können.
Vereinbaren Sie einen Rückruf mit Ihrem Wunschtermin oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Rückruf vereinbaren Kontakt aufnehmen

Eckdaten

AZAV-Zertifizierung
GUTcert

Wie lange dauert die Vorbereitung zur externen Nichtschüler*innen Prüfung Erzieher*in?
Die Ausbildung findet in Vollzeit über 24 Monate statt

Welche Zertifikate erhalte ich nach bestandener Prüfung?

  • Erzieher systemisch-kreative Ausrichtung inkl. Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung
  • Pädagog*in im gewählten Schwerpunkt Tanztherapie, Kunsttherapie, Musiktherapie oder Theater- und Dramatherapie
  • Kreativ-methodische*r Praktiker*in

Was sind die Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung?
Lebenslauf, Schul- und/oder Berufsabschluss, ein erweitertes Führungszeugnis und ein Beratungs- und Informationsgespräch zu den Voraussetzungen der Nichtschüler*innenprüfung in Essen. Sehr gute Deutschkenntnisse sind erforderlich.

Wie findet die Ausbildung statt?
Die Vorbereitung zur externen Nichtschüler*innen Prüfung Erzieher*in ist unter Einhaltung der Hygienevorschriften als Präsenzunterricht möglich.

Kann die Ausbildung finanziert werden?
Die Ausbildung ist über eine Finanzierung durch Bildungsgutscheine möglich. In den Gesamtkosten sind sämtliche Lehrgangsgebühren, Lehrbücher und interne wie externe Prüfungsgebühren enthalten.

Weitere Informationen finden sie in unseren FAQ zu geförderten Massnahmen

Studien- und Prüfungsordnung
Download

Weiterlesen

Ihr persönliches Beratungsgespräch 0800 / 3 22 44 99

Aus dem Magazin

Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Margit Götting

Margit Götting
Campus Berlin


Anne Hauber

Anne Hauber
Campus Essen


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Campus Frankfurt


Katharina Meier

Katharina Meier
Campus Hamburg


Anke Keller

Anke Keller
Campus Leipzig


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Campus München


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Campus Standorte sind wieder geöffnet!
Wir bieten Kurse vor Ort an – Hygienevorschriften werden eingehalten

  • Neu: Hybridkurse – eine Kombination aus Präsenzunterricht und virtuellem Klassenzimmer
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Campus naturalis Team

Wie können wir Sie erreichen?

* Pflichtfelder
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.