11. November 2021

Besser lernen: Wie Sie Ihr Kind mit der KEB unterstützen können

Kinder lernen ihr ganzes Leben lang. Schon vom ersten Atemzug an, fangen sie an, ihre Umgebung wie ein Schwamm in sich aufzusaugen. Für Eltern ist gerade der Entwicklungsprozess in den ersten Jahren wunderschön mit anzusehen. Sobald unsere kleinen dann den Schritt in die Schule gehen, kann sich das Lernen sehr schnell verändern. Besonders, wenn es dann „ans Eingemachte“, also um die Noten geht, kann sich Lernen schnell in den reinsten Albtraum für Groß und Klein verwandeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Phase gemeinsam mit Ihrem Kind bewältigen und wieder zu einem besseren Lernen finden. Die Kinder-Eltern-Brücke (kurz KEB) unterstützt Sie und Ihre Kinder dabei, die Freude am Entdecken von Neuem wiederzufinden und wirklich für das Leben zu lernen.

Wie steht es gerade um das Lernen unserer Kinder?

Besonders die letzten zwei Jahre waren und sind für Kinder und Jugendliche eine absolute Herausforderung – (besseres) Lernen rückte oftmals in den Hintergrund. Viele Stimmen bezeichnen Kinder als Verlierer der Pandemie, die nicht nur durch Wechselunterricht und Home Schooling, sondern zum Teil auch durch vollkommen überforderte Eltern, im Lernen beeinträchtigt wurden. Spaß, Konzentration und Motivation bestimmten nicht mehr das Lernen unserer Kinder.

Das Deutsche Jugendinstitut1 attestierte mit ihrer Befragung von Ende April bis Ende Mai 2020 genau diesen Eindruck. Neben den bereits bekannten Folgen wie:

  • Motivationslosigkeit
  • Gravierendem Hinterherhinken beim Lernstoff
  • Probleme in Bezug auf die Digitalisierung an Schulen
  • Anspannung innerhalb der Familien

konnten allerdings auch als positiv zu wertende Erkenntnisse gesammelt werden. So zeigt die Befragung beispielsweise, dass deutlich mehr Zeit in den Familien für die Betreuung der Kinder aufgewandt wurde. Das erhöhe zunächst das Konfliktpotential (32% der Eltern gaben an, mit der Situation überfordert zu sein), es zeigt aber auch, dass Eltern und weitere Familienangehörige eine wichtige Rolle beim Lernen und Betreuen spielen. Gerade der Familienzusammenhalt und ein positives Umfeld innerhalb dieser gibt Kindern und Jugendlichen gute Voraussetzungen für ein besseres und nachhaltigeres Lernen. Eine Chance, die das Angebot der KEB ganz gezielt nutzt.

Der Druck der Gesellschaft beim Lernen

Nicht nur die aktuelle Situation, die per se schon das Lernen beeinträchtigt, spielt eine Rolle. Die Psychologin Franziska Klemm bestätigte in einer Forsa Umfrage2 aus dem Jahr 2018 einen erhöhten gesellschaftlichen und schulischen Druck auf unsere Kinder: Besser, schneller, weiter gelte nicht nur im Berufsleben, sondern auch schon bei unseren kleinsten Mitgliedern der Gesellschaft. Zwei Drittel der deutschen Schüler*innen leiden unter:

  • Akuter Angst vor Prüfungen
  • Generellem Leistungsdruck
Leistungsdruck auf unsere Kinder

Leistungsdruck auf unsere Kinder

Das führt konkret dazu, dass bis 2018 etwa 1,1 Millionen Kinder deutschlandweit als Folge dieses Drucks unter psychischen Erkrankungen ohne körperliche Ursache leiden. Eine Zahl, die absolut erschreckend ist und zeigt, dass sich grundlegend etwas ändern muss, um ein besseres Lernen und damit ein besseres Leben für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen.

Auf dem Weg zum besseren Lernen: Was bietet die KEB?

Die Kinder-Eltern-Brücke (KEB) greift mit ihrem Angebot genau an diesen Druckpunkten an und macht aus Kindern starke Persönlichkeiten. Das Programm versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe und richtet sich dabei gezielt an Eltern, die ihren Kindern ein besseres und nachhaltigeres Lernen fürs Leben ermöglichen wollen. Zentrale Kernthemen der KEB Weiterbildung sind:

  • Selbstbestimmtes Handeln
  • Emotionen und Reaktionen zu nutzen, um besser zu lernen
  • Prävention vor Stress und Angst

Im Programm erfahren Sie als Eltern, wie Sie Ihre Kinder in ihrer Persönlichkeit stärken können und diese Stärken dann für ein besseres Lernen einzusetzen. Auf dem Weg dabei werden nicht mehr die gemachten Fehler in den Vordergrund gerückt, sondern aus diesen gelernt sowie Lernmethoden entwickelt. Ziel ist es also, dass Kinder und Jugendliche lernen, in unserer hektischen Welt ihr ganz individuelles Potential voll auszuschöpfen.

Der Ansatz der KEB ist dabei ganzheitlich ausgelegt. Mit dem Input aus mehr als 25 Berufszweigen aus den Bereichen Selbsthilfe und Selbstmanagement sowie Psychologie wurde ein Programm zusammengesetzt, das nachhaltig wirkt.

KEB bei campus naturalis

Bei campus naturalis haben Sie als Elternteil oder Privatperson die Möglichkeit, das KEB-Programm kennenzulernen. Hier eine Auswahl unserer Kurse zum besseren Lernen:

  • KEB-Live-Praxis Wochenende: An zwei Tagen erhalten Sie einen ausführlichen Einblick in die KEB. Lernen Sie die Tools zum Selbstmanagement im psychischen, emotionalen und achtsamen Bereich kennen und erlernen Sie, diese anzuwenden.
  • Ausbildung Kinder-Erwachsenen-Bildungsbrücken Trainer*in : Innerhalb von einem Jahr bekommen Sie einen tiefen Einblick in die KEB und ihre Methoden. Nach der Zertifizierung können Sie in sozialen Einrichtungen, Schulen und Zentren Kinder und Jugendliche beim besseren Lernen begleiten.

Daneben bieten wir noch weitere Kurse und Seminare an, die Sie als Eltern und Pädagogen im Bereich Erziehung und Lernen Ihrer Kinder unterstützen. Sie möchten die Ansätze des KEB live kennenlernen? Auf dem ersten MIT-MACH-Generationen-Kongress im Februar 2022 können Sie die KEB und die dahinterstehende Initiative für besseres, selbstbestimmteres Lernen und Leben kennenlernen.

Kinder und Jugendliche lernen, ihr ganzes Potential voll auszuschöpfen.

Kinder und Jugendliche lernen, ihr ganzes Potential voll auszuschöpfen.

Mehr als nur Kinder und Eltern

Dabei richtet sich das Angebot der KEB nicht nur an Kindern und Eltern, sondern kann auch im Berufsleben und bei Senioren eingesetzt werden, um die täglichen Herausforderungen entspannter zu meistern. Denn nicht nur für Kinder und Jugendliche bietet unsere moderne Welt vielfache Hürden.

Besser Lernen nicht mehr nur als die Ausnahme

Ihr Kind sollte der Akteur seiner eigenen Entwicklung werden – das führt zwangsläufig zu besserem und schnellerem Lernen, das gleichzeitig weit über bloße Matheaufgaben oder Englischvokabeln hinausgeht. Die KEB deckt genau diesen Schritt von bloßem pauken innerhalb von starren Lehrplänen hin zu einem positiveren und lebenslangen Lernen ab. Die Methoden unterstützen Sie und Ihr Kind dabei, die schwierigen Phasen, in denen großer Druck auf den Kleinen lastet, zu meistern und daran zu wachsen – egal, ob es um Pandemie-bedingte Schwierigkeiten oder um den gesellschaftlichen Leistungsdruck geht.

Quelle1: dji.de
Quelle2: deutschlandfunk.de

Unser Bildungsangebot zum Thema

KEB-LIVE-PRAXIS WOCHENENDE
Selbsthilfe-Tools für Kinder, Erwachsene, Prävention, Bildung und Business

	
  • 1 Kurs am Standort München
    Buchungscode KEBL-M-2-22
    Besser lernen: Wie Sie Ihr Kind mit der KEB unterstützen können am Standort München
    Startet am 05.11.2022
    1 Terminblock
    Termine anzeigen
(KEBL) KEB-LIVE Seminar
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

KEB – Kinder-Erwachsenen-Bildungsbrücken-Trainer/-in

	
    
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

Pädagogische KEB Fachkraft (Kinder-Erwachsenen-Bildungsbrücke)

	
  • 1 Kurs am Standort ONLINE-Campus
    Buchungscode KEBF-Z-3-22
    Besser lernen: Wie Sie Ihr Kind mit der KEB unterstützen können am Standort ONLINE-Campus
    Startet am 10.06.2022
    6 Terminblöcke
    Termine anzeigen
(KEBF) KEB Fachkraft
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

KEB Anwender*in (Kinder-Erwachsenen-Bildungsbrücke)

	
  • 1 Kurs am Standort ONLINE-Campus
    Buchungscode KEBA-Z-3-22
    Besser lernen: Wie Sie Ihr Kind mit der KEB unterstützen können am Standort ONLINE-Campus
    Startet am 10.06.2022
    4 Terminblöcke
    Termine anzeigen
(KEBA) KEB Anwender
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

Geförderte Maßnahme Vorbereitung externe Nichtschüler*innen Prüfung Erzieher*in nur in Essen

Psychotherapien für alle Altersstufen und Einsatzgebiete
	
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module
Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Annegret Ulrich

Annegret Ulrich
Zentrale Bildungsberatung


Anne Hauber

Anne Hauber
Standortleiterin | Bildungsberatung | Essen


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Standortleitung | Frankfurt


Torsten Schulz

Torsten Schulz
Standortleitung | Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Standortleitung & Bildungsberatung | Leipzig


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Standortleitung | München


Cornelia Weigert

Cornelia Weigert
Referentin Personal


Stella Nawrath

Stella Nawrath
Zentrale Bildungsberatung


Anmeldung wird durchgeführt.
Fordern Sie hier kostenfrei das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Machen Sie Ihre Berufung zum Beruf!
Jetzt ist die Zeit gekommen, um intensiv darüber nachzudenken, ob Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten.

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Viele Menschen sind von der Corona-Krise betroffen und wurden unverschuldet arbeitslos. Ihnen bietet die campus naturalis AKADEMIE die Corona-Soforthilfe an. Wir übernehmen 20% der Kosten Ihrer Wunschausbildung, wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen oder Studierende sind. Jetzt nur noch bis zum 31.12.21 bei uns beantragen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Rufen Sie uns an unter der kostenfreien Hotline 0800 322 4499!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Campus Standorte sind wieder geöffnet!
Wir bieten Kurse vor Ort an – Hygienevorschriften werden eingehalten

  • Neu: Hybridkurse – eine Kombination aus Präsenzunterricht und virtuellem Klassenzimmer
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Campus naturalis Team

Bitte rufen Sie mich an, um weitere Informationen zu erhalten.