fbpx
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Informieren Sie sich über 'Fachfortbildung: Demenz-Beratung'

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Fachfortbildung: Demenz-Beratung

Die Demenzberatung sorgt für qualifizierte, individuelle psychosoziale Beratung, bei der fachspezifische Gedächtnisambulanzen vermittelt und die Klient*innen über den Zeitpunkt der Diagnosestellung hinaus begleitet werden.

Der Altersdurchschnitt unserer Gesellschaft steigt kontinuierlich und mit dieser steigenden Lebenserwartung wächst auch die Wahrscheinlichkeit, gegen Ende der Lebenszeit gerontopsychiatrisch zu erkranken. Daher besteht ein zunehmender Bedarf an alternativer, naturheilkundlicher Versorgung und Beratung von Hochbetagten, die häufig mit Demenz, Depression und weiteren multimorbide Erkrankungen des Alters diagnostiziert werden. Die individuelle Beratung richtet sich verstärkt an betroffene Angehörige von Demenzerkrankten und Frühbetroffenen. Die professionelle Demenz - Beratung, - Begleitung und - Unterstützung hilft ihnen, ihre Kräfte, Handlungsmöglichkeiten und Alternativen selbst zu entwickeln und erkennen zu können.
Die Demenzberatung sorgt für qualifizierte, individuelle psychosoziale Beratung, bei der fachspezifische Gedächtnisambulanzen vermittelt und die Klient*innen über den Zeitpunkt der Diagnosestellung hinaus begleitet werden.

Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

Symptome, Ursachen & Formender Demenz

Psychosoziale Testverfahren, Diagnostik und „Therapie“

Gesprächsführung in der Beratung

Kommunikation mit den Betroffenen

Umgang mit Demenz, insbesondere mit „herausfordernden Verhalten“

Sterbe - und Trauerbegleitung

Burnout-Prophylaxe - Tipps und Entspannungstechniken für pflegende Angehörige

Lebensqualität und Autonomie trotz Demenz

Führen und Leiten einer Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige, sowie Frühbetroffene

Weiterlesen

Standorte und Termine

Wählen Sie bitte Ihren Standort und Starttermin aus:

  • Berlin

    23.05. - 24.05.20

  • Essen

    04.07. - 05.07.20

  • Frankfurt

    31.08. - 01.09.20

  • Hamburg

    08.10. - 09.10.20

  • Leipzig

    04.04. - 05.04.20

  • München

    08.02. - 09.02.20

    05.10. - 06.10.20

Eckdaten

ZIELGRUPPE

Diese Fachfortbildung richtet sich an Heilpraktiker/-innen, Ergotherapeut/-innen, Sozialpädagogen/-innen, Psychologische Berater/-innen, sowie Mitarbeiter/-innen aus Pflege und Betreuung und betroffene Angehörige, die zu diesem Thema umfassender beraten und ihr Fachwissen vertiefen möchten.

 

UMFANG

2 Tage

 

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

keine

 

GESAMTKOSTEN

Vorauszahlung 295,- Euro

 

HINWEIS

Das Seminar wird als jährliche Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach Paragraph 53c SGB XI anerkannt.

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns bei Fragen rund ums Studium. Unsere pädagogischen Berater helfen Ihnen gern weiter

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Unser Programm

Laden Sie sich unser aktuelles Studienprogramm als PDF herunter oder fordern Sie kostenlos das aktuelle gedruckte Studienprogramm an.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
0800 / 3 22 44 99

Ulla Holderith

Ulla Holderith
Leitung
Campus Essen
0800 3 22 44 99


Silke Schumann

Silke Schumann
Leitung
Campus Leipzig
0341 99390088


Kira Beyer

Kira Beyer
Leitung
Campus Hamburg
040 88159896


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Leitung
Campus München
089 54324360


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Leitung
Campus Frankfurt
069 40564231


Stefan Reiber

Stefan Reiber
Leitung
Campus Berlin
030 24639895


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99