FAQ: Häufig gestellte Fragen zu geförderten Weiterbildungen im Bereich Gesundheitsbildung

Für Empfänger*innen von Arbeitslosengeld oder Rehabilitand*innen oder von der Kurzarbeit betroffene Arbeitnehmer*innen, gibt es gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) die Möglichkeit, bis zu 100% der gesamten Aus- und Weiterbildungskosten durch einen Bildungsgutschein über das Arbeitsamt / die Agentur für Arbeit (AfA) zu finanzieren. Dieser kann für Maßnahmen von ein oder zwei Jahren beantragt werden. Die Förderung deckt dabei die gesamten Kosten der Aus- und Weiterbildung ab.

In unserem FAQ-Bereich beantworten wir Ihnen Fragen zu den geförderten Ausbildungen, Umschulungen und Weiterbildungen der campus naturalis Akademie. Sollten Sie darüber hinaus noch individuelle Fragen haben, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Unsere pädagogischen Bildungsberater*innen helfen Ihnen gerne und kompetent weiter.

Wer hat Anspruch auf geförderte Weiterbildungen?

Sind Sie bereits arbeitslos gemeldet oder in absehbarer Zeit von Arbeitslosigkeit oder von Kurzarbeit betroffen? Dann richtet sich das Angebot von AZAV genau an Sie. Denn das Ziel ist es, dass Sie sich weiterbilden, um sich beruflich neu orientieren und qualifizieren zu können und somit den Schritt aus der Arbeitslosigkeit schaffen oder sogar ihren Job behalten können.

Was ist ein Bildungsgutschein?

Der Bildungsgutschein wird von der Agentur für Arbeit ausgestellt. Sie können ihn einlösen, um eine geförderte Bildungsmaßnahme in Anspruch zu nehmen. Um einen Bildungsgutschein zu erhalten, müssen Sie zuvor eine Beratung im Arbeitsamt in Anspruch nehmen. Außerdem sollte die weiter- oder ausbildende Maßnahme eindeutig Ihrer Bestrebungen zugutekommen, eine neue Aufgabe, eine Arbeit zu finden, die zu Ihnen und Ihren Fähigkeiten und vielleicht noch nicht ganz ausgeschöpften beruflichen Möglichkeiten passt. Das ist dann der Fall, wenn Sie mit einer zusätzlichen Qualifikation bessere Aussichten haben, eine Arbeitsstelle in Ihrem Bereich zu finden.

Was ist die AZAV Zertifizierung?

Die AZAV Zertifizierung wird von offizieller Stelle regelmäßig überprüft und nur an ausgewählte Bildungseinrichtungen vergeben. Voraussetzung dafür ist eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die durch geschulte Mitarbeiter*innen und Dozent*innen gewährleitet wird. Damit wird sichergestellt, dass sich das Bildungsangebot und der erworbene Abschluss perfekt eignet, um Ihnen den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Aufgrund unserer Expertise und langjährigen Erfahrung können wir die AZAV Zertifizierung seit vielen Jahren unseren Studierenden anbieten. Mit einer Vermittlungsquote unserer Teilnehmenden in Beschäftigungsverhältnisse, die bei fast 80 Prozent liegt, sind wir weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt. 90 Prozent unserer Teilnehmer*innen schließen ihre Aus- oder Weiterbildung mit einem staatlich anerkannten Zertifikat erfolgreich ab, was auch für uns eine besondere Auszeichnung ist.

Was uns als Akademie darüber hinaus auszeichnet und unterscheidet ist der hohe praxisnahe Anteil in der Ausbildung selbst, der Ihnen dann von Beginn an sehr viel Sicherheit für ihr künftiges Betätigungsfeld geben wird. Die vermittelte Theorie wird von unseren erfahrenen Dozent*innen in die Umsetzung, sprich Anwendung gebracht.
Sehr wichtig sind in dem Zusammenhang auch Praktika, bei deren Vermittlung wir Ihnen helfen und die Ihnen erste Kontakte und wertvolle berufliche Netzwerke einbringen.

Welche geförderten Maßnahmen bietet die campus naturalis Akademie?

Bei uns finden Sie eine Vielzahl an geförderten Weiterbildungen in vielen verschiedenen Bereichen und an bundesweit sechs Standorten, darunter:

  • Gesundheitsberatung
  • Systemische Beratung und Therapie
  • Methodenausbildung Medizinisch
  • Kreative Therapieverfahren
  • Gesundheitstherapeutische Grundlagenausbildung
  • Behandlungspflege

Kann ich während der Kurzarbeit an geförderten Weiterbildungen teilnehmen?

Ja, das ist möglich. In Kurzarbeit tätige Arbeitnehmer*innen sind ebenso berechtigt, an geförderten Weiterbildungen teilzunehmen, wie arbeitssuchende Personen.

Gibt es geförderte Weiterbildungen auch für Selbstständige?

Ja, die gibt es. Allerdings erhalten Sie dafür keinen Bildungsgutschein, sondern müssen auf andere Fördermöglichkeiten zurückgreifen, wie zum Beispiel dem Prämiengutschein. Die Weiterbildungsmöglichkeiten für Selbstständige sind also kein Angebot der AZAV. Aber, wir bieten unterschiedliche Möglichkeiten und Bezahlmodelle an wie Sie sich eine Aus- und Weiterbildung bei uns finanzieren können.

Ich habe einen Bildungsgutschein erhalten. Wie geht es weiter?

Nachdem Sie Ihren Bildungsgutschein erhalten haben, suchen Sie sich eine Weiterbildungsmöglichkeit, die für Sie passend und sinnvoll ist. Sie sollte Ihre Chance auf dem Arbeitsmarkt verbessern oder eine drohende Arbeitslosigkeit abwenden. Den Kurs suchen Sie sich anschließend selbst aus, er muss aber mit den Angaben auf dem Bildungsgutschein übereinstimmen, damit dieser gültig ist. Gerne helfen wir Ihnen in einem ausführlichen und persönlichen Beratungsgespräch dabei, die richtige Aus- bzw. Weiterbildung für Sie zu finden.
In den meisten Fällen prüft Ihr Sachbearbeiter beim Arbeitsamt das ausgesuchte Seminar, den Kurs oder die Ausbildung, bevor Sie dann die Freigabe dafür bekommen.

Welche Kosten werden übernommen?

Neben der Gebühr für die Weiterbildung übernimmt die Agentur für Arbeit bei Bedarf folgende Kosten:

  • Fahrtkosten
  • Verpflegung
  • Kinderbetreuung
  • Sämtliche Lehrgangsgebühren
  • Lehrbücher
  • Interne wie externe Prüfungsgebühren

Wie wird entschieden, ob ich eine Förderung erhalte?

Das lässt sich pauschal nicht sagen. Die Agentur für Arbeit prüft jeden Antrag für einen Bildungsgutschein individuell. Entscheidend ist, dass die Weiterbildungsmaßnahme Ihre Möglichkeiten einen Job zu finden, deutlich verbessern. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn in einer Stellenausschreibung spezielle Fähigkeiten vorausgesetzt werden, die Sie sich im Rahmen einer Weiterbildung aneignen können. Wenn Sie also eine entsprechende Stellenausschreibung vorlegen können, kann das Ihre Chancen auf Bewilligung der Fördermittel deutlich verbessern. Bei der Vergabe von Fördermitteln gibt es aber auch große regionale Abweichungen. Unsere Bildungsberater*innen kennen die spezifischen Unterschiede der jeweiligen Bundesländer sehr genau und können Sie hier unterstützen, um die für Sie richtige Wahl zu treffen.

Wie lange ist ein Bildungsgutschein gültig?

Jeder Bildungsgutschein besitzt ein Ablaufdatum, bis zu welchem er eingelöst werden muss. Außerdem ist auf dem Dokument festgehalten, wie lange die Weiterbildung dauern darf. Wir bieten modulare Einstiegsmöglichkeiten und Kursbelegungen an, die sich nach Ihrem individuellen Terminkalender richten.

Ich kann mir eine Weiterbildung trotz Förderung nicht leisten. Welche Möglichkeiten der Finanzierung habe ich?

In vielen Fällen ist die Gebühr für eine Weiterbildung durch einen Bildungsgutschein zu 100 Prozent gedeckt. Sollte das nicht der Fall, gibt es verschiedene weitere Möglichkeiten der Finanzierung und Förderung , mit denen Sie bei campus naturalis Ihr Studium absolvieren können.

Rufen Sie uns bei weiteren Fragen an!

Sie haben noch weitere Fragen, die in unseren FAQ zu geförderten Weiterbildungen nicht beantwortet wurden? Dann rufen Sie uns gerne kostenlos unter der 0800 322 4499 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@campusnaturalis.de.
Unsere Bildungsberater*innen stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und helfen Ihnen gerne unter anderem bei folgenden Fragen weiter:

  • Welche Rolle spielt Ihr persönlicher und beruflicher Hintergrund bei einer möglichen Förderung?
  • Sind Sie für eine Förderung geeignet?
  • Welche Zugangsvoraussetzungen müssen Sie erfüllen?
  • Wird für alle geförderten Maßnahmen ein Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit angerechnet?
  • Wenn ja, in welcher Höhe?
  • Was sind die Voraussetzungen, um einen Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit zu bekommen? Was muss ich machen?
  • Wenn ich mir das trotz Gutschein nicht leisten kann, welche Möglichkeiten der Finanzierung habe ich?
  • Kann ich beim campus naturalis alle Ausbildungen machen, die gefördert werden?
  • Wie wird unterrichtet? Per Online Kurs oder im Präsenzunterricht oder beides gemischt?

Wir können Sie über ein persönliches Gespräch gezielt beraten, an welchem unserer Standorte in Frankfurt, Essen, Hamburg, Leipzig, Berlin oder München eine geförderte Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung unter welchen Voraussetzungen für Sie in Frage kommt.
Gerne erstellen wir Ihnen außerdem eine individuelle Beratungsdokumentation für Ihr Gespräch beim Arbeitsamt.
Seien Sie mutig und machen Sie den nächsten Schritt in eine neue berufliche Zukunft. Wir sind an Ihrer Seite.

Sollten Sie Fragen haben oder Informationen für Ihre Beantragung einer Förderung benötigen, machen Sie einen persönlichen Termin vor Ort aus.

Sie erreichen uns unter 0800 3 22 44 99 oder per E-Mail an info@campusnaturalis.de.

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns bei Fragen rund ums Studium. Unsere pädagogischen Berater helfen Ihnen gern weiter

Kontakt aufnehmen
Unser Programm

Laden Sie sich unser aktuelles Studienprogramm als PDF herunter oder fordern Sie kostenlos das aktuelle gedruckte Studienprogramm an.

Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Margit Götting

Margit Götting
Campus Berlin


Anne Hauber

Anne Hauber
Campus Essen


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Campus Frankfurt


Katharina Meier

Katharina Meier
Campus Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Campus Leipzig


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Campus München


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Start am 23. März
Alle Ausbildungen finden trotz der Corona Einschränkungen statt

Wenn die Corona Krise die Menschen zwingt, zuhause zu bleiben, müssen wir neue Wege finden, um Ihnen weiterhin das Lernen zu ermöglichen.

Ab sofort bietet Ihnen unser campus@home in virtuellen Klassenzimmern alle Möglichkeiten, neue Kurse zu beginnen, gemeinsam mit Ihren Mitstudierenden Ihre Kurse weiter zu besuchen, und Ihre geplanten Zertifikatsabschlüsse zu machen.

„Menschen stärken, gemeinsam wachsen“ - auch in diesen Zeiten halten wir an unserem campus-Leitmotiv fest.

Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch mit unseren Bildungsberater*innen, die über Zoom, Skype oder telefonisch weiterhin für Sie da sind.

Nehmen wir die Corona Herausforderung gemeinsam und mit Zuversicht an!

Ihr campus naturalis Team

Campus-Standorte öffnen wieder!
Online-Schulungen laufen parallel weiter

  • Persönliche Beratungen auf Ihren Wunsch ab sofort auch wieder vor Ort an allen Campus-Standorten möglich
  • Vereinbarung Ihrer Beratungsgespräche über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr campus naturalis Team

Wie können wir Sie erreichen?

* Pflichtfelder
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.