fbpx
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Informieren Sie sich über 'Ausbildung: Systemischer Fachcoach für Stressbewältigung und Burnoutprävention'

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Ausbildung: Systemischer Fachcoach für Stressbewältigung und Burnoutprävention

Helfen Sie anderen mit unserer DBVB zertifizierten Aus- und Weiterbildung zum Fachcoach für Stressbewältigung und Burnout-Prävention. Sorgen Sie dafür, dass psychischen Belastungen im Berufsalltag aktiv vermieden werden und verbessern Sie gezielt Arbeitsumfelder.

campus naturalis Standort Hamburg

Gesellschaftskrankheit Stress und Burnout

Stress im Alltag und Beruf kennt heute so gut wie jeder. Das Burnout-Syndrom ist zwar nicht als Krankheit definiert. Wie ernsthaft der Zustand ist, wird durch die Erwähnung im Internationalen Klassifikationsschema der Krankheiten ICD-10 betont. Dort ist es als ,,Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung” unter der Zusatzziffer Z73.0 als ,,Ausgebranntsein (Burn-out, Zustand der totalen Erschöpfung)” aufgeführt. Immer häufiger richten Firmen daher eine eigene Stelle mit einem ausgebildeten Burnout-Prophylaxe-Berater und Trainer ein. Passend dazu werden eigene Therapie-Angebote gestellt. Die Ausbildung zum Fachcoach für Stressbewältigung und Burnout-Prävention bereitet Sie genau auf diese Arbeitsbereiche vor.

Burnout wird zum Problem für Arbeitgeber*innen und – nehmer*innen

Stetig steigende Fehltage von Mitarbeiter*innen und damit steigenden Kosten für die Unternehmen, Krankenkassen und Versorgungsämter sind ausschlaggebend – in 2018 standen psychische Belastungen zum ersten Mal an Platz 1 der Ursachen für Fehltage, wie die Techniker Krankenkasse in ihrem Jahresreport 2019 feststellt: Fachkräfte im Bereich Gesundheitsmanagement und -förderung sind heute bundesweit gesucht. Besonders die Burnout-Prophylaxe steht dabei im Mittelpunkt. Auch im Bereich sozialer und pflegender Berufe sowie in der Ergo- und Physiotherapie werden Mitarbeiter mit einer Ausbildung als Stressmanagement Trainer und Burnout-Berater immer gefragter. Profitieren Sie von der Möglichkeit im Gesundheitsfeld Ihrer Firma noch aktiver zu werden. Absolvieren Sie eine berufsbegleitende Ausbildung zum Fachcoach für Stressbewältigung und Burnout-Prävention.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung

Unser Aus- und Weiterbildungsangebot zum Fachcoach für Stressbewältigung und Burnout-Prävention fußt auf unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Heil- und Sozialberufe sowie der konfrontativen Pädagogik. Über 150 qualifizierte Dozenten formen unser breit aufgestelltes Team . Sie unterrichten an unseren sechs Standorten in ganz Deutschland. Wählen Sie einfach den für Sie passenden Standort und einen Kurs aus. Die Anmeldung erfolgt online und findet blockweise in unseren Ausbildungszentren statt. Sie sind sich nicht sicher, welche Finanzierungs-Optionen Sie haben? Wir geben Ihnen alle Informationen rund um die Möglichkeiten der Förderung einer Weiterbildung an die Hand.

Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

AUSBILDUNGSBESTANDTEILE

 

 
Präsenzunterricht 504 UE (je 45 Min.)
Systemische Beratung 240 UE
Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe 100 UE
Train the Trainer 25 UE
Mentaltraining 25 UE
Betriebliches Gesundheitsmanagement 25 UE
Betriebliche Gesundheitsförderung 32 UE
Achtsamkeit und Meditation 25 UE
Progressive Muskelentspannung 32 UE
Weitere Leistungen  
Selbstlernzeiten 710 UE
Kleingruppenarbeit 60 UE
Praktikum
Praktikum 200 Stunden
Prüfungen
Abschlussarbeit 35 Seiten
intern mündlich und schriftlich
Pflichtnachweise
Externe Anatomiekenntnisse

(alternativ: Buchung internes Seminar)

50 UE
Externe Selbsterfahrung 50 UE
Weiterlesen

Standorte und Termine

Wählen Sie bitte Ihren Standort und Starttermin aus:

  • Berlin

    14.06. - 16.06.19
    21.06. -23.06.19
    02.08. - 04.08.19
    09.08. -11.08.19
    30.08. -01.09.19
    06.09. -08.09.19
    04.10. -06.10.19
    11.10. - 13.10.19
    24.10. -27.10.19
    31.10. - 03.11.19
    08.11. -10.11.19
    29.11. -01.12.19
    06.12. - 08.12.19
    20.12. -22.12.19
    23.01. -26.01.20
    14.02. -16.02.20
    13.03. -15.03.20
    27.03. -29.03.20
    03.04. - 05.04.20

  • Essen

    19.09. -22.09.19
    17.10. -20.10.19
    08.11. -10.11.19
    14.11. -17.11.19
    13.12. -15.12.19
    19.12. -22.12.19
    16.01. -19.01.20
    07.02. -09.02.20
    20.02. -23.02.20
    06.03. -08.03.20
    19.03. -22.03.20
    23.04. -26.04.20
    15.05.-17.05.20
    05.06.-07.06.20
    10.07.-12.07.20
    14.08.-16.08.20
    03.09.-06.09.20
    08.10.-11-10-20

  • Frankfurt

    21.06. - 23.06.19
    26.07. - 28.07.19
    16.08. - 18.08.19
    23.08. - 25.08.19
    06.09. - 08.09.19
    20.09. - 22.09.19
    18.10. - 20.10.19
    08.11. - 10.11.19
    15.11. - 17.11.19
    21.11. - 24.11.19
    06.12. - 08.12.19
    13.12. - 15.12.19
    10.01. - 12.01.20
    17.01. - 19.01.20
    13.02. - 16.02.20
    21.02. - 23.02.20
    28.02. - 01.03.20
    13.03. - 15.03.20
    18.06. - 21.06.20

  • Hamburg

    07.06.- 09.06.19
    05.07. -07.07.19
    30.08. -01.09.19
    04.10.- 06.10-19
    17.10. - 20.10.19
    04.11. -10.11.19
    22.11. -24.11.19
    05.12. -08.12.19
    09.12. -15.12.19
    13.12. -15.12.19
    06.01. -12.01.20
    07.02. -09.02.20
    02.03. -08.03.20
    03.04. -05.04.20

  • Leipzig

    07.06. - 09.06.19
    13.06. -16.06.19
    20.06. -23.06.19
    08.08. -11.08.19
    16.08. - 18.08.19
    23.08. - 25.08.19
    12.09. - 15.09.19
    10.10. -13.10.19
    18.10. - 20.10.19
    25.10. -27.10.19
    07.11. - 10.11.19
    14.11. -17.11.19
    22.11. - 24.11.19
    12.12. - 15.12.19
    09.01. -12.01.20
    27.02. -01.03.20
    17.04. - 19.04.20
    15.05. - 17.05.20

  • München

    11.07. -14.07.19
    26.07. - 28.07.19
    29.08. - 31.08.19
    05.09. -08.09.19
    20.09 - 22.09.19
    10.10. -13.10.19
    18.10. - 20.10.19
    07.11. -10.11.19
    21.11. - 24.11.19
    05.12. -08.12.19
    13.12. - 15.12.19
    09.01. -12.01.20
    17.01. - 19.01.20
    06.02. -09.02.20
    05.03. -08.03.20
    13.03.- 15.03.20
    23.04. - 26.04.20
    05.06. - 07.06.20

    21.11. - 24.11.19
    28.11.-30.11.19
    13.12. - 15.12.19
    19.12. -22.12.19
    30.01. -02.02.20
    14.02. - 16.02.20
    17.01. - 19.01.20
    20.02. -23.02.20
    13.03.- 15.03.20
    27.03. - 29.03.20
    02.04. -05.04.20
    17.04. - 19.04.20
    23.04. - 26.04.20
    14.05. -17.05.20
    05.06. - 07.06.20
    18.06. -21.06.20
    16.07. -19.07.20
    17.09. -20.09.20

Eckdaten

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Coaches und TrainerInnen, Personen in Führungspositionen im Personalwesen, Consulting oder Betriebsrat, die ihr Aufgabenfeld im betrieblichen Gesundheitsmanagement erweitern möchten. Gleichzeitig eignet sie sich auch für Mitarbeiter in sozialen und pflegenden Berufen, sowie in der Physio- oder Ergotherapie.

 

Dauer: ca. 12 Monate, berufsbegleitend

 

Zugangsvoraussetzungen

Beratungsgespräch; Mindestalter von 25 Jahren

 

Gesamtkosten

Vorauszahlung
4.965 Euro
+ Einschreibegebühr: 199 Euro
+ Prüfungsgebühr: 149 + 299 Euro

Frühbucherrabatt von 2%
bei Anmeldung und Bezahlung früher als 3 Monate vor Beginn der Ausbildung

Ratenzahlung möglich

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns bei Fragen rund ums Studium. Unsere pädagogischen Berater helfen Ihnen gern weiter

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Unser Programm

Laden Sie sich unser aktuelles Studienprogramm als PDF herunter oder fordern Sie kostenlos das aktuelle gedruckte Studienprogramm an.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
0800 / 3 22 44 99

Ulla Holderith

Ulla Holderith
Leitung
Campus Essen
0800 3 22 44 99


Silke Schumann

Silke Schumann
Leitung
Campus Leipzig
0341 99390088


Kira Beyer

Kira Beyer
Leitung
Campus Hamburg
040 88159896


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Leitung
Campus München
089 54324360


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Leitung
Campus Frankfurt
069 40564231


Stefan Reiber

Stefan Reiber
Leitung
Campus Berlin
030 24639895


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.