Online-Schnupper-Workshops Gesundheitsbildung

Herzlich willkommen bei den Campus-Schnupper-Workshops!

Kurze Infos vorab:

  • Unsere Schnupper-Workshops sind: kostenfrei und unverbindlich.
  • Anmeldungen sind bis zu 30 Minuten vor Beginn möglich. Sie erhalten eine Terminbestätigung - bitte checken Sie auch den SPAM Ordner.
  • Bei Fragen erreichen Sie uns direkt über die 0800 322 4499 oder info@campusnaturalis.de.
  • Wenn Sie uns per Smartphone zugeschaltet sind: Bitte prüfen Sie unbedingt, ob Sie über die aktuelle Zoom-Version verfügen. (Ein Update findet auf dem Handy oft nicht automatisch statt.) Das Update finden Sie hier: https://zoom.us/de/download oder im jeweiligen App-Store.

Viel Freude!

Aktuelle Schnupper-Workshops

Einführung Musiktherapie - Klangreise

24.06.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Patrick Loimer

Einführung Musiktherapie - Klangreise

Foto: © Hans Georg Unrau

Eine Reise voller Ruhe und Einklang. Eintauchen in atmosphärische Klangwelten. Mit Klangschalen, Handpans, Gongs und Koshis in Entspannung gelangen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Workshop.

Im Detail erwarten Sie folgende Themenpunkte:

  • Einführung in die Musiktherapie
  • Die wichtigsten Instrumente
  • Was ist eine Klangreise?
  • Erdige Klänge - Einsatzmöglichkeiten von Gongs und Klangliege

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie

25.06.2024, ab 16:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Gabriele Dörr

Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie

In diesem Workshop möchten wir Ihnen die Ausbildung Kinder- und Jugendtherapie näher bringen.

Konkret geht es um folgende Themen:

  • Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie
  • Unterschied zur Erwachsenentherapie
  • Gesprächsführung mit den Eltern
  • Therapiestunden mit Eltern oder ohne?
  • Wie begegne ich Kindern und Jugendlichen bei den Erstterminen?
  • Wie ich Beziehungen zu Kindern und Jugendlichen aufbaue
  • Interventionsbeispiele

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie - Was heißt denn hier schon NORMAL?

26.06.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Claudia Schraps

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie - Was heißt denn hier schon NORMAL?

Dies ist ein Workshop zur  die Abgrenzung von „Störung“, „Krankheit“ und „Individualität“. Wir führen Sie ein in die Diagnosekriterien von psychischen Erkrankungen – und deren Grenzen und möchten Sie mit der Diagnoselandschaft von verschiedenen psychischen Störungen bekanntmachen.

Diese Themen erwarten sie im Workshop konkret:

  • Einführung in die Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Wann wird eine Traurigkeit zur Depression?
  • Wann wir Freude zur Manie?
  • Wann wird Diät zur Magersucht?
  • Wann wird Eigensinn zur Persönlichkeitsstörung?
  • Wieviel Angst ist hilfreich, wann wird sie zur Störung?

Wir beantworten all Ihre Fragen und freuen uns auf Sie!

Einführung Kreative Methoden - Die Komplextheorie C.G. Jungs

27.06.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Martina Grenzel-Barth

Einführung Kreative Methoden - Die Komplextheorie C.G. Jungs

Ein zentrales Konzept der Analytischen Psychologie von C. G. Jung ist die Komplex-Theorie. Im Workshop wird die Komplex-Theorie beleuchtet und in den wissenschaftlichen Kontext von heute gebracht. Außerdem betrachten wir die Relevanz für die heutige Psychotherapie.

Konkret geht es um Folgendes:

  • Einführung in kreative Methoden
  • Was ist ein Komplex?
  • Sind Komplexe in der Therapie wichtig?
  • Wie sieht die kreativ-therapeutische Arbeit mit der Komplexwelt aus?

Im Anschluss bleibt Zeit für Ihre Fragen. Bitte halten Sie etwas Material zum künstlerischen Gestalten, Papier und Stifte, bereit.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in die Traumatherapie

28.06.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Sandra Schulten

Einführung in die Traumatherapie

Ein seelisches Trauma ist ein Erlebnis besonders tiefgreifender Bedrohung, die bei den meisten Menschen eine tiefe Verzweiflung hervorrufen würde. Die Situation wird als absolute Überforderung wahrgenommen und unser Körper aktiviert Notfallprogramme, die ggf. Informationen abspalten oder ausblenden können. Das belastende Ereignis kann mit „normalen“ Strategien nicht verarbeitet werden.

Diese Erfahrungen prägen sich tief im Nervensystem und im Körper ein. Das wird in unser weiteres (Er-) Leben übertragen.
Systemische Traumatherapie hilft dabei, traumatische Erfahrungen zu verarbeiten. Dabei wird der Prozess in Bezug auf die betreffende Person und das soziale Umfeld gelegt. Das heißt nicht, dass das Geschehene ungeschehen wird. Es besteht die große Chance, dass es leichter und ertragbarer wird.

In diesem Workshop möchten wir Ihnen die Ausbildung Traumatherapie näher bringen.

Konkret geht es um folgende Themen:

  • Einführung in die Traumatherapie
  • Welche Inhalte werden in der Ausbildung vermittelt
  • Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?
  • Wie sehen die Berufsaussichten aus?
  • Praktische Übung

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in die Grundannahmen des systemischen Denkens

01.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Christian Carls

Einführung in die Grundannahmen des systemischen Denkens

Neben einer kleinen Einführung in das komplexe Feld der Systemik beleuchtet dieser Workshop die Grundannahmen systemischen Denkens und Handelns.

Dazu gehören:

  • Demut vor der Komplexität der Systeme, in denen unsere Klient*innen handeln und
  • Respekt für die Selbststeuerungsfähigkeiten von einzelnen Menschen und Gruppen.

Entscheidend ist die bahnbrechende praktische Relevanz dieser Grundannahmen für die Praxis der Beratung.

Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Traumatherapie - Wenn die Seele weint

02.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Claudia Schraps

Einführung Traumatherapie - Wenn die Seele weint

In den letzten Jahren findet der Begriff Trauma immer mehr Einzug in die Alltagssprache, nicht zuletzt durch Corona.
Viele Menschen fühlen sich vor unüberwindbare Herausforderungen gestellt; das bleibt oftmals nicht ohne Folgen.

Doch woraus entstehen Traumata und gibt es einen Weg heraus?

Erfahren Sie in diesem Workshop:

  • mehr über die Traumatherapie
  • wie sich ein seelisches Trauma auswirkt
  • welche Spuren ein seelisches Trauma im Körper hinterlassen kann,
  • und welche Schritte aus dem Teufelskreis Trauma herausführen können
    (mit Selbsterfahrungsmöglichkeit)

Möchten Sie einen ersten Schritt in diese berufliche Richtung setzten?

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie

03.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Sandra Schulten

Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie

Belastende Erlebnisse oder negative Erfahrungen können zur Folge haben, dass bereits in jungen Jahren Bewältigungsstrategien entwickelt werden, die nicht ausreichend oder gesund sind.

Die Systemische Kinder- und Jugendtherapie versteht Probleme eines Menschen als Folge einer Störung, die in einem der Systeme (Familie, Freunde etc.) bestehen. Kinder und Jugendliche haben – im Unterschied zu Erwachsenen – dabei nicht immer die Möglichkeit ein System zu verlassen oder zu verändern, wenn es ihnen nicht gut geht. Sie sind meistens nur die Symptomträger, die aufzeigen, dass etwas in einem der Systeme für sie nicht mehr richtig funktioniert. Die Symptome (Wutanfälle, Essstörungen, Schlafstörungen, etc.) werden nach der Systemischen Therapie dabei als Ausdruck verstanden, sich der Welt mitzuteilen.

In diesem Workshop möchten wir Ihnen die Ausbildung Kinder- und Jugendtherapie näherbringen.

Konkret geht es um folgende Themen:

  • Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie
  • Welche Inhalte werden in der Ausbildung vermittelt?
  • Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?
  • Wie sehen die Berufsaussichten aus?
  • Praktische Übung

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Musiktherapie - Klangreise

04.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Patrick Loimer

Einführung Musiktherapie - Klangreise

Foto: © Hans Georg Unrau

Eine Reise voller Ruhe und Einklang. Eintauchen in atmosphärische Klangwelten. Mit Klangschalen, Handpans, Gongs und Koshis in Entspannung gelangen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Workshop.

Im Detail erwarten Sie folgende Themenpunkte:

  • Einführung in die Musiktherapie
  • Die wichtigsten Instrumente
  • Was ist eine Klangreise?
  • Erdige Klänge - Einsatzmöglichkeiten von Gongs und Klangliege

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Musiktherapie - Musik berührt die Seele

08.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Sabine Bundschu

Einführung Musiktherapie - Musik berührt die Seele

Musik erreicht Menschen auf einer sehr emotionalen Ebene. Sie kann einen direkten Zugang zur Seele schaffen und Ausdrucksmöglichkeiten jenseits von Sprache ermöglichen. In diesem Workshop erwartet Sie eine kleine Einführung in die Musiktherapie.

Konkret geht es um:

  • Grundlagen (Kassler Thesen)
  • Die verschiedenen therapeutischen Richtungen in der Musiktherapie
  • Rezeptive Musiktherapie - Praktische Beispiele
  • Aktive Musiktherapie - Praktische Beispiele
  • Entspannung

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie - Was heißt denn hier schon NORMAL?

09.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Claudia Schraps

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie - Was heißt denn hier schon NORMAL?

Dies ist ein Workshop zur  die Abgrenzung von „Störung“, „Krankheit“ und „Individualität“. Wir führen Sie ein in die Diagnosekriterien von psychischen Erkrankungen – und deren Grenzen und möchten Sie mit der Diagnoselandschaft von verschiedenen psychischen Störungen bekanntmachen.

Diese Themen erwarten sie im Workshop konkret:

  • Einführung in die Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Wann wird eine Traurigkeit zur Depression?
  • Wann wir Freude zur Manie?
  • Wann wird Diät zur Magersucht?
  • Wann wird Eigensinn zur Persönlichkeitsstörung?
  • Wieviel Angst ist hilfreich, wann wird sie zur Störung?

Wir beantworten all Ihre Fragen und freuen uns auf Sie!

Kreative Therapien: Beratung zu Fördermöglichkeiten

10.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Katharina Meier

Kreative Therapien: Beratung zu Fördermöglichkeiten

Dieser Workshop ist gedacht für Menschen, die eine Weiterbildung durch eine Förderung beantragen möchten oder bereits im Gespräch mit dem Jobcenter, der Agentur für Arbeit oder der Rentenversicherung sind oder eine Arbeitgeberförderung in Anspruch nehmen möchten.

Unserer Bildungsberaterin Katharina Meier bespricht mit Ihnen dringliche Fragen wie:

  • Wie bekomme ich einen Bildungsgutschein?
  • Welche Unterlagen benötige ich?
  • Was beinhaltet meine Wunschausbildung?
  • In welchen Bereichen kann ich später arbeiten?

Unsere Bildungsberaterin Katharina Meier freut sich auf Sie!

Einführung Kunsttherapie - Bildkarten in der Kunsttherapie

11.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Marie Milling

Einführung Kunsttherapie - Bildkarten in der Kunsttherapie

Bilder ersetzen Wörter. Bilder sind universelle Hilfsmittel. Je nach Inhalt und Kontext können sie beides: eindeutig und vieldeutig sein, Bedeutung auf den Punkt bringen und Raum für Assoziationen und Gefühle öffnen.

Was ist Kunsttherapie?

  • Welche Funktion hat das gestaltete Werk in der Kunsttherapie
  • Was sind rezeptive Verfahren in der Kunsttherapie

Bildkarten im Bereich der rezeptiven Kunsttherapie

  • Vorstellung verschiedener Bild- und Farbkarten
  • Anwendung und Praxisbeispiele

Für Interessierte geeignet, egal, ob sie bereits Psycho-, Kreativ- oder Systemische Therapeut*innen sind oder noch werden wollen.

All Ihre Fragen werden beantwortet.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in die Systemik: Wissensorganisation mit Karteikasten

12.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Christian Carls

Einführung in die Systemik: Wissensorganisation mit Karteikasten

Wissensorganisation mit Lernkartei und Karteikasten

Die Lernkartei ist ein bewährtes Werkzeug zum systematischen Lernen und Organisieren großer Informationsmengen. Bekannte Anwendungen dieser Methode sind das Vokabellernen, aber auch für komplexere Inhalte ist sie hervorragend geeignet. Mit der Lernkartei können Inhalte gezielt ausgewählt, verdichtet und langfristig behalten werden. Richtig eingesetzt steigert sie zudem die Motivation, da Fortschritte deutlich sichtbar werden.

In diesem Schnupper-Workshop werden

  • das Lernsystem Lernkartei am Beispiel von Inhalten aus der systemischen Beratung
  • und digitale Erweiterungen und Alternativen vorgestellt.

Diese Methoden helfen, strukturiert und effizient zu lernen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Einführung Kreative Methoden - Träume als Helfer der Seele

15.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Martina Grenzel-Barth

Einführung Kreative Methoden - Träume als Helfer der Seele

„Träume und Gedanken kennen keine Schranken.“
(Deutsches Sprichwort)

Hineinschnuppern in die therapeutische Arbeit mit Träumen nach C.G. Jung

Während des  Online-Schnupperkurses begeben wir uns auf eine interessante  Entdeckungsreise in die Welt der Träume und schauen auf die Möglichkeiten Trauminhalte  in der Psychotherapie konstruktiv zu nutzen.

Konkret geht es um folgende Fragen:

  • Warum träumen wir?
  • Was bedeutet „Traumarbeit“?
  • Was sind die Unterschiede zur Traumtheorie nach S. Freud?
  • Eine kreative Selbsterfahrung rundet die Entdeckungsreise ab.

Bitte etwas Material zum künstlerischen Gestalten, Papier und Stifte, bereithalten.

Wir freuen uns auf Sie.

Einführung Systemik

16.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Anne Kramer

Einführung Systemik

Systemisches Denken ist geprägt von dem Wissen um die Wirkung der Kommunikation von Systemen. Dabei sind Menschen immer eingebunden in unterschiedlichste Systeme, welche in Wechselwirkung miteinander stehen. Gleiches gilt für Gruppen von Menschen und Dynamiken, die aus Kommunikation entstehen.

Diese Themen erwarten Sie im Workshop:

  • Systemische Visualisierungsmethoden
  • Arbeit mit Emotionen
  • Berufsbild systemische/r Berater*in, Therapeut*in

Im Anschluss bleibt Zeit für Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in die Traumatherapie

17.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Claudia Schraps

Einführung in die Traumatherapie

Ein seelisches Trauma ist ein Erlebnis besonders tiefgreifender Bedrohung, die bei den meisten Menschen eine tiefe Verzweiflung hervorrufen würde. Die Situation wird als absolute Überforderung wahrgenommen und unser Körper aktiviert Notfallprogramme, die ggf. Informationen abspalten oder ausblenden können. Das belastende Ereignis kann mit „normalen“ Strategien nicht verarbeitet werden.

Diese Erfahrungen prägen sich tief im Nervensystem und im Körper ein. Das wird in unser weiteres (Er-) Leben übertragen.
Systemische Traumatherapie hilft dabei, traumatische Erfahrungen zu verarbeiten. Dabei wird der Prozess in Bezug auf die betreffende Person und das soziale Umfeld gelegt. Das heißt nicht, dass das Geschehene ungeschehen wird. Es besteht die große Chance, dass es leichter und ertragbarer wird.

In diesem Workshop möchten wir Ihnen die Ausbildung Traumatherapie näher bringen.

Konkret geht es um folgende Themen:

  • Einführung in die Traumatherapie
  • Welche Inhalte werden in der Ausbildung vermittelt
  • Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?
  • Wie sehen die Berufsaussichten aus?
  • Praktische Übung

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Kreative Methoden - Märchen in der Therapie

18.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Martina Grenzel-Barth

Einführung Kreative Methoden - Märchen in der Therapie

„Märchen sind mehr als wahr. Nicht, weil sie uns sagen, dass es Drachen gibt. Sondern weil sie uns sagen, dass Drachen besiegt werden können.“ (G. K. Chesterton)
Schnuppern Sie hinein in die Welt der Märchen und Mythen und gewinnen Sie einen ersten Einblick in die therapeutische und kreative Arbeit mit Märchen und Mythen.

In diesem Workshop geht es um:

  • Symbolik im Märchen
  • Annäherung an das Thema durch Imagination
  • und durch Kreativität.

Bitte halten Sie Papier und Stift zum künstlerischen Gestalten bereit. Im Anschluss an den Workshop nehmen wir uns Zeit zur Beantwortung Ihrer Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Musiktherapie - Singen als Ressource

22.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Sabine Bundschu

Einführung Musiktherapie - Singen als Ressource

Singen ist seit jeher ein gemeinschaftsbildendes Ritual. Mit anderen singen verbindet und lässt uns das Gemeinsame spüren. Es aktiviert die Fähigleit zur Einstimmung auf andere, erleichtert Migrationsprozesse und "fördert in jeder Lebensphase die Potenzialentfaltung des Gehirns". (Prof.G.Hüther)

In diesem Workshop geht es um:

  • Einführung in die Musiktherapie
  • Singen einfacher Lieder
  • Mantras
  • Community Music Therapy
  • Meditation
  • Improvisation

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Systemik - Fragen, die verändern!

23.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Anne Kramer

Einführung Systemik - Fragen, die verändern!

Dieser Workshop bietet Einblicke in das systemische Handwerk. Systemisches Arbeiten ist geprägt von dem Wissen um die Wirkung der Kommunikation. Dabei sind Menschen immer eingebunden in unterschiedlichste Systeme, welche in Wechselwirkung miteinander stehen.

Diese Themen erwarten Sie im Workshop:

  • Klienten-Typologie: Kunde – Klagender – Besucher (Steve de Shazer)
  • Überweisungskontext / Auftragsklärung / Arbeitsbündnis
  • Welche Fragetechniken führen zur Veränderung?
  • Praktische Übung
  • Berufsbild systemischer Coach/Abgrenzung zwischen Coaching und Therapeut

Im Anschluss bleibt Zeit für Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie.

Einführung in die Traumatherapie

24.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Sandra Schulten

Einführung in die Traumatherapie

Ein seelisches Trauma ist ein Erlebnis besonders tiefgreifender Bedrohung, die bei den meisten Menschen eine tiefe Verzweiflung hervorrufen würde. Die Situation wird als absolute Überforderung wahrgenommen und unser Körper aktiviert Notfallprogramme, die ggf. Informationen abspalten oder ausblenden können. Das belastende Ereignis kann mit „normalen“ Strategien nicht verarbeitet werden.

Diese Erfahrungen prägen sich tief im Nervensystem und im Körper ein. Das wird in unser weiteres (Er-) Leben übertragen.
Systemische Traumatherapie hilft dabei, traumatische Erfahrungen zu verarbeiten. Dabei wird der Prozess in Bezug auf die betreffende Person und das soziale Umfeld gelegt. Das heißt nicht, dass das Geschehene ungeschehen wird. Es besteht die große Chance, dass es leichter und ertragbarer wird.

In diesem Workshop möchten wir Ihnen die Ausbildung Traumatherapie näher bringen.

Konkret geht es um folgende Themen:

  • Einführung in die Traumatherapie
  • Welche Inhalte werden in der Ausbildung vermittelt
  • Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?
  • Wie sehen die Berufsaussichten aus?
  • Praktische Übung

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in die Tanz- und Bewegungstherapie

25.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Chetan Karla Bosak

Einführung in die Tanz- und Bewegungstherapie

In der Ausbildung zur/zum Tanz- und Bewegungstherapeut*in bzw. Praktiker*in erlernen Sie, die Intelligenz des Körpers wahrzunehmen. Die non-verbale Kommunikation eröffnet vielfältige therapeutische Ansätze.

In diesem Workshop werden wir Tanztherapie in Ausschnitten gemeinsam erleben, indem wir uns einlassen auf:

  • Körperarbeit
  • Atem
  • Tanzimprovisation
  • und Achtsamkeit

Bitte ziehen Sie lockere Kleidung an, schaffen Sie etwas Platz zum Bewegen.

Selbstverständlich bleibt auch Zeit für Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie.

Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie

29.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Sandra Schulten

Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie

Belastende Erlebnisse oder negative Erfahrungen können zur Folge haben, dass bereits in jungen Jahren Bewältigungsstrategien entwickelt werden, die nicht ausreichend oder gesund sind.

Die Systemische Kinder- und Jugendtherapie versteht Probleme eines Menschen als Folge einer Störung, die in einem der Systeme (Familie, Freunde etc.) bestehen. Kinder und Jugendliche haben – im Unterschied zu Erwachsenen – dabei nicht immer die Möglichkeit ein System zu verlassen oder zu verändern, wenn es ihnen nicht gut geht. Sie sind meistens nur die Symptomträger, die aufzeigen, dass etwas in einem der Systeme für sie nicht mehr richtig funktioniert. Die Symptome (Wutanfälle, Essstörungen, Schlafstörungen, etc.) werden nach der Systemischen Therapie dabei als Ausdruck verstanden, sich der Welt mitzuteilen.

In diesem Workshop möchten wir Ihnen die Ausbildung Kinder- und Jugendtherapie näherbringen.

Konkret geht es um folgende Themen:

  • Einführung in die Kinder- und Jugendtherapie
  • Welche Inhalte werden in der Ausbildung vermittelt?
  • Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?
  • Wie sehen die Berufsaussichten aus?
  • Praktische Übung

Zeit für Ihre Fragen nehmen wir uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie - Was heißt denn hier schon NORMAL?

30.07.2024, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Claudia Schraps

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie - Was heißt denn hier schon NORMAL?

Dies ist ein Workshop zur  die Abgrenzung von „Störung“, „Krankheit“ und „Individualität“. Wir führen Sie ein in die Diagnosekriterien von psychischen Erkrankungen – und deren Grenzen und möchten Sie mit der Diagnoselandschaft von verschiedenen psychischen Störungen bekanntmachen.

Diese Themen erwarten sie im Workshop konkret:

  • Einführung in die Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Wann wird eine Traurigkeit zur Depression?
  • Wann wir Freude zur Manie?
  • Wann wird Diät zur Magersucht?
  • Wann wird Eigensinn zur Persönlichkeitsstörung?
  • Wieviel Angst ist hilfreich, wann wird sie zur Störung?

Wir beantworten all Ihre Fragen und freuen uns auf Sie!

Einführung Kreative Methoden - Experimentelles Zeichnen und Malen

31.07.2024, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Martina Grenzel-Barth

Einführung Kreative Methoden - Experimentelles Zeichnen und Malen

Eine Einführung in Kreative Methoden

»Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.« (Paul Klee)

Experimentelles Zeichen und/oder Malen, als niedrigschwellige Methoden, eignen sich wunderbar als Einstieg in die Kunsttherapie.

Dieser Schnupper-Workshop lädt Sie ein

  • mehr darüber zu erfahren
  • und in die Selbsterfahrung zu gehen.

Bitte etwas Material zum künstlerischen Gestalten, Papier und Stifte, bereithalten.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Anmeldung zu
Wann:
Wie lange:
Wo:
Vielen Dank für Ihre Anmeldung, wir freuen uns auf Sie!
Allgemeiner Fehler bei der Anmeldung.
Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns per Mail.
Anmeldung wird durchgeführt.

Bei Fragen zu den Schnupper-Workshops erreichen Sie uns unter der kostenlosen Hotline: 0800 3224499

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre campus naturalis Akademie

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen rund um unsere Aus- und Weiterbildungen. Unsere pädagogischen Berater*innen helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt aufnehmen
Unser Programm

Lassen Sie sich das aktuelle Studienprogramm bequem per E-Mail zuschicken.

Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Annegret Ulrich

Annegret Ulrich
Zentrale Studien- und Bildungsberatung


Anne Hauber

Anne Hauber
Studienleitung | Studien- und Bildungsberatung


Katharina Meier

Katharina Meier
Studien- und Bildungsberatung


Torsten Schulz

Torsten Schulz
Studienleitung | Studien- und Bildungsberatung | Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Studienleitung | Studien- und Bildungsberatung | Leipzig


Annika Weber

Annika Weber
Studien- und Bildungsberatung | Berlin


Stella Nawrath

Stella Nawrath
Zentrale Bildungsberatung


Anmeldung wird durchgeführt.
Fordern Sie hier kostenfrei das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Machen Sie Ihre Berufung zum Beruf!
Jetzt ist die Zeit gekommen, um intensiv darüber nachzudenken, ob Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten.

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Sommerangebote beim Campus!

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Jetzt bewerben: Campus Stipendium 2024!
Nutzen Sie Ihre Chance ! Alle Infos finden Sie hier

Jetzt bewerben

Tage der offenen Tür im Sommer!
Zum Programm und Anmeldung geht es hier

Campus Standorte sind wieder geöffnet!
Wir bieten Kurse vor Ort an – Hygienevorschriften werden eingehalten

  • Neu: Hybridkurse – eine Kombination aus Präsenzunterricht und virtuellem Klassenzimmer
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Campus naturalis Team

Bitte rufen Sie mich an, um weitere Informationen zu erhalten.