Online-Schnupper-Workshops

Sie möchten an einem unserer Online-Schnupper-Workshops teilnehmen? Anbei ein paar kurze Informationen zu unseren kostenfreien Veranstaltungen vorab:

  • Unsere Schnupper-Workshops sind: kostenfrei, unverbindlich und finden ab einer bestimmen Teilnehmer*innen Zahl statt.
  • Die Anmeldung ist bis 30 Minuten vor dem Beginn des gewünschten Schnupper-Workshops möglich.
  • Der Eingang Ihrer Anmeldung entscheidet über Ihre Teilnahme am Workshop.
  • Aus Qualitätsgründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
  • Unsere Bildungsberater*innen stehen Ihnen für ein Beratungsgespräch (telefonisch, per Zoom) oder auch am Standort jederzeit zur  Verfügung.
  • Alle aktuellen Campus-Infos und Sonderaktionen bekommen Sie mit unserem monatlichen Newsletter.
Aktuelle Schnupper-Workshops

Einführung Kunsttherapie - C.G. Jung: Unsere dunkle Seite

04.10.2022, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Martina Grenzel-Barth

Einführung Kunsttherapie - C.G. Jung: Unsere dunkle Seite

Kreative Methoden unterstützen Heilungsprozesse in der Psychotherapie. Sich selbst kreativ auszudrücken und dadurch neue Blickwinkel auf Situationen, Konflikte oder unbewusste Probleme zu erlangen, kann Klient*innen helfen, einen Weg aus ihrer Krankheit zu finden.

„Die Kenntnis der eigenen Dunkelheit ist die beste Methode, um mit den Dunkelheiten anderer Menschen umzugehen.“ — C. G. Jung

Nach C.G. Jung haben wir in uns das „Licht“ und den „Schatten“ nah beieinander. Das Denken in Polaritäten kann uns dabei helfen, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen.

Im Workshop nähern wir uns dem Licht und dem Schatten auf kreative Weise. Bitte etwas Material zum künstlerischen Gestalten, Papier und Stifte, bereithalten.

Einführung in Kreative Methoden: Kunst als Therapie

05.10.2022, ab 16:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Djorna Biswas

Einführung in Kreative Methoden: Kunst als Therapie

Kreative Methoden unterstützen Heilungsprozesse in der Psychotherapie.
Sich selbst kreativ auszudrücken und dadurch neue Blickwinkel auf Situationen, Konflikte oder unbewusste Probleme zu erlangen, kann Klient*innen dabei helfen, einen Weg aus ihrer Krankheit zu finden.
Kreative Therapien fungieren somit als Realisator und Vergegenwärtigung der eigenen Lebenssituation und des Ichs.

Darüber werden wir sprechen:

  • Was sind kreative Methoden?
  • Therapeutisches Arbeiten
  • Unterscheidung Kreative Praxis zu Kreative Therapie
  • Kleine kreative Übung
  • Welche kreativen Aus- und Weiterbildungen werden am Campus angeboten?
  • Berufliche Möglichkeiten

Im Anschluss an den Workshop nehmen wir uns gerne Zeit für Ihre Fragen.

Einführung Kunsttherapie: Therapien im ambulanten und im klinischen Bereich

06.10.2022, ab 16:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Marie Milling

Einführung Kunsttherapie: Therapien im ambulanten und im klinischen Bereich

Seien Sie herzlich eingeladen zu diesem Workshop, in dem es um Kreativtherapien im Allgemeinen geht, wie auch um die unterschiedlichen Anwendungsbereiche im klinischen und ambulanten Kontext.

Folgende Fragen werden erörtert:

Klinische Bereiche

  • In welchen Kliniken sind Kreativtherapeut*innen gefragt?
  • Welche Aufgaben erfüllen sie?
  • Wo liegt ihr Vorteil/Nachteil?

Ambulante Angebote

  • Welche Möglichkeiten gibt es in ambulanten Settings zu arbeiten?
  • Was sind Vor- und Nachteile der ambulanten Tätigkeit?

Im Anschluss bleibt Zeit für Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie!

Einführung Kreative Methoden: Die Heldenreise

10.10.2022, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Martina Grenzel-Barth

Einführung Kreative Methoden: Die Heldenreise

„Märchen sind mehr als wahr. Nicht, weil sie uns sagen, dass es Drachen gibt. Sondern weil sie uns sagen, dass Drachen besiegt werden können.“ G. K. Chesterton

Schwerpunkte im Workshop:

  • Kurze Einführung in die therapeutische Arbeit mit Märchen und Mythen
  • Annäherung an das Thema mit Imagination
  • Wir werden kreativ

Bitte etwas Material zum künstlerischen Gestalten, Papier und Stifte, bereithalten. Gerne beantworten wir all Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie.

Einführung in die Traumatherapie

13.10.2022, ab 16:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Claudia Schraps

Einführung in die Traumatherapie

Der Begriff Trauma findet im aktuellen Sprachgebrauch immer häufiger Anwendung, denn es leiden immer mehr Menschen unter den Folgen von Lebenskrisen und Schicksalsschlägen. Nicht zuletzt Menschen, die in Deutschland Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen. Oft verheilen seelische Wunden auch nach Jahren nicht und die (schwere) seelische Belastung und deren Begleiterscheinungen verringern die Lebensqualität ganz erheblich.

Doch Trauma ist nicht gleich Trauma und es gibt einen Weg aus dem Teufelskreis.

In diesem Workshop geht es um:

  • Die Geschichte der Traumatherapie
  • Trauma – Körper – Geist
  • Kurze Intervention (Selbsterfahrungsmöglichkeit)
  • Wege aus dem Trauma

Mit dem vermittelten Wissen gewinnen Sie ein besseres Verständnis über Traumata und deren mögliche Folgen sowie Wege zur Hilfe. So erhalten Sie eine wichtige Entscheidungsgrundlage, ob Sie diesen beruflichen Weg (weiter-)gehen möchten.

Im Anschluss beantworten wir gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie.

Einführung Musiktherapie - Rhythmus und Bodypercussion

17.10.2022, ab 16:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Sabine Bundschu

Einführung Musiktherapie - Rhythmus und Bodypercussion

Musik wird weltweit in den verschiedensten Kulturen als Heilmittel gesehen. Sie fördert die Harmonie zwischen Geist und Körper. Das ist auch ein wichtiger Fokus in der Ausbildung zum/zur Musiktherapeut*in.

In diesem Workshop erwarten Sie u.a. folgende Themenschwerpunkte:

  • Aktive Musik-Therapie und Improvisation
  • Einführung in unterschiedliche Instrumente und Klänge
  • Sprache, Klang und Rhythmus erleben
  • Trommeln und Bodypercussion

Wir entlassen Sie hoffentlich mit vielen neuen Erkenntnisse aus diesem Workshop. Natürlich erst, wenn all Ihre Fragen beantwortet sind.

 

Einführung in die Grundannahmen des systemischen Denkens

20.10.2022, ab 18:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Christian Carls

Einführung in die Grundannahmen des systemischen Denkens

Dieser Workshop beleuchtet die Grundannahmen systemischen Denkens und Handelns.

Dazu gehören:

  • Demut vor der Komplexität der Systeme, in denen unsere Klient*innen handeln und
  • Respekt für die Selbststeuerungsfähigkeiten von einzelnen Menschen und Gruppen.

Entscheidend ist die bahnbrechende praktische Relevanz dieser Grundannahmen für die Praxis der Beratung.

Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie.

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie : Affektregulation, der Angst begegnen können.

24.10.2022, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Martina Grenzel-Barth

Einführung Heilpraktiker Psychotherapie : Affektregulation, der Angst begegnen können.

„Unser Gefühl selbst ist nichts anderes als eine innere Musik immer währender Schwingung der Lebensnerven.“ Johann Jakob Wilhelm Heinse, deutscher Schriftsteller (1746 - 1803)

Eine gut funktionierende Affektregulation hat großen Anteil daran, wie wir mit Problemen, Krisen oder Stress umgehen können. Pathologische, psychische Störungen, wie z.B. Angststörungen oder auch psychosomatischen Störungen, können mit der Affektregulation und mit unserem Nervensystem in Verbindung gebracht werden.

In diesem Workshop erwartet Sie eine kurze Einführung in die Thematik:

  • Theoretischen Grundlagen
  • Relevanz für die Psychotherapie
  • Selbsterfahrung
  • Entspannungsimagination

Im Anschluss ist Zeit für Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie!

Einführung in systemische Fragetechniken: Fragen, die verändern!

25.10.2022, ab 17:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Anne Kramer

Einführung in systemische Fragetechniken: Fragen, die verändern!

Einblicke in das systemische Handwerk erhalten Sie in diesem Workshop. Systemisches Arbeiten ist geprägt von dem Wissen um die Wirkung der Kommunikation. Dabei sind Menschen immer eingebunden in unterschiedlichste Systeme, welche in Wechselwirkung miteinander stehen.

Diese Themen erwarten Sie im Workshop:

  • Klienten-Typologie: Kunde – Klagender – Besucher (Steve de Shazer)
  • Überweisungskontext / Auftragsklärung / Arbeitsbündnis
  • Welche Fragetechniken führen zur Veränderung?
  • Praktische Übung
  • Berufsbild systemischer Coach/Abgrenzung zwischen Coaching und Therapeut

Zeit für Ihre Fragen bleibt im Anschluss. Wir freuen uns auf Sie.

Einführung in die Traumatherapie

27.10.2022, ab 16:00 Uhr | 60 Minuten | Dozent*in: Claudia Schraps

Einführung in die Traumatherapie

Der Begriff Trauma findet im aktuellen Sprachgebrauch immer häufiger Anwendung, denn es leiden immer mehr Menschen unter den Folgen von Lebenskrisen und Schicksalsschlägen. Nicht zuletzt Menschen, die in Deutschland Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen. Oft verheilen seelische Wunden auch nach Jahren nicht und die (schwere) seelische Belastung und deren Begleiterscheinungen verringern die Lebensqualität ganz erheblich.

Doch Trauma ist nicht gleich Trauma und es gibt einen Weg aus dem Teufelskreis.

In diesem Workshop geht es um:

  • Die Geschichte der Traumatherapie
  • Trauma – Körper – Geist
  • Kurze Intervention (Selbsterfahrungsmöglichkeit)
  • Wege aus dem Trauma

Mit dem vermittelten Wissen gewinnen Sie ein besseres Verständnis über Traumata und deren mögliche Folgen sowie Wege zur Hilfe. So erhalten Sie eine wichtige Entscheidungsgrundlage, ob Sie diesen beruflichen Weg (weiter-)gehen möchten.

Im Anschluss beantworten wir gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie.

Anmeldung zu
Wann:
Wie lange:
Wo:
Vielen Dank für Ihre Anmeldung, wir freuen uns auf Sie!
Allgemeiner Fehler bei der Anmeldung.
Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns per Mail.
Anmeldung wird durchgeführt.

Bei Fragen zu den Schnupper-Workshops erreichen Sie uns unter der kostenlosen Hotline: 0800 3224499

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre campus naturalis Akademie

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen rund um unsere Aus- und Weiterbildungen. Unsere pädagogischen Berater*innen helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt aufnehmen
Unser Programm

Erhalten Sie unser aktuelles gedrucktes Studienprogramm per Post oder lassen Sie es sich bequem per E-Mail zuschicken.

Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Annegret Ulrich

Annegret Ulrich
Zentrale Bildungsberatung


Anne Hauber

Anne Hauber
Standortleiterin | Bildungsberatung | Essen


Sylvia Lange

Sylvia Lange
Studienbegleitung | Frankfurt


Torsten Schulz

Torsten Schulz
Standortleitung | Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Standortleitung & Bildungsberatung | Leipzig


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Standortleitung | München


Cornelia Weigert

Cornelia Weigert
Referentin Personal / Verwaltung


Katharina Meier

Katharina Meier
Studien- und Bildungsberatung


Anmeldung wird durchgeführt.
Fordern Sie hier kostenfrei das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Campus-Stipendium 2022

Zwölf frei wählbare Campus-Stipendien im Gesamtwert von gut 120.000 Euro. Bewerbungsschluss: Montag, der 31. Oktober 2022

Jetzt bewerben

Machen Sie Ihre Berufung zum Beruf!
Jetzt ist die Zeit gekommen, um intensiv darüber nachzudenken, ob Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten.

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Viele Menschen sind von der Corona-Krise betroffen und wurden unverschuldet arbeitslos. Ihnen bietet die campus naturalis AKADEMIE die Corona-Soforthilfe an. Wir übernehmen 20% der Kosten Ihrer Wunschausbildung, wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen oder Studierende sind. Jetzt nur noch bis zum 31.12.21 bei uns beantragen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Rufen Sie uns an unter der kostenfreien Hotline 0800 322 4499!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Campus Standorte sind wieder geöffnet!
Wir bieten Kurse vor Ort an – Hygienevorschriften werden eingehalten

  • Neu: Hybridkurse – eine Kombination aus Präsenzunterricht und virtuellem Klassenzimmer
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Campus naturalis Team

Bitte rufen Sie mich an, um weitere Informationen zu erhalten.