fbpx
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Informieren Sie sich über 'Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie'

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie

Lernen Sie Ihre KlientInnen innerhalb ihrer sozialen Gefüge wie der Ehe, Partnerschaft oder der Familie zu begreifen. Der systemische Ansatz unterstützt Sie dabei, die passenden Therapieformen für Einzelne und Gruppen in ihrem individuellen Setting zu finden. Selbstreflexion und Gesprächsbereitschaft bilden die Grundlage für Ihre Ausbildung in der systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapie: Helfen Sie unsere sozialen Gefüge zu heilen!

Die Gesellschaft verändert sich tiefgreifend

Die moderne Gesellschaft wird immer schneller, lauter und bunter. Das hat nicht nur viele Vorteile wie zum Beispiel das Anwachsen der Toleranz gegenüber gleichgeschlechtlichen Paaren, sondern ebenso viele Nachteile. So wachsen beispielsweise 17 Prozent der minderjährigen Kinder in Deutschland bei einem alleinerziehenden Elternteil auf (QUELLE). Auch das Konzept der sogenannten Patchwork-Familie ist heute ganz alltäglich. Parallel dazu verliert die Ehe weiterhin an Bedeutung, während die Scheidungsrate steigt. Paare ohne Kinder, die unverheiratet in einer Lebenspartnerschaft leben mehren sich.
All diese unterschiedlichen Modelle stellen den oder die Einzelne vor große Herausforderungen. Ein gewisses Konfliktpotential innerhalb der Gefüge lässt sich nicht leugnen: Streit, Unverständnis oder schlichtweg Überforderung sind die Konsequenz. Die daraus entstehenden Problematiken rufen vermehrt systemische Psychotherapeuten, die gezielt bei der Konfliktbewältigung helfen, auf den Plan. In einer Einzel-, Paar- und Familientherapie-Ausbildung an unseren Akademien bekommen Sie alle wichtigen Grundlagenmethoden an die Hand, um diese Gesellschaftsprobleme zusammen mit Ihren KlientInnen zu lösen.

Der systemische Ansatz in der Einzel-, Paar- und Familientherapie

Die systematische Therapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das seit 2008 offiziell als Heilmittel anerkannt ist. Sie fokussiert sich vor allem auf den sozialen Kontext von Klientinnen, der psychische Störungen oder Problematiken auslösen kann. Als soziales Gefüge werden die unterschiedlichsten Bereiche definiert:

  • Arbeitsumfeld
  • Ehepartner oder eheähnliche Lebensgemeinschaften
  • Familien

Ausgebildete Psychotherapeuten betrachten während der Behandlung stets das komplette soziale Gefüge des KlientIn, in dem die Probleme auftreten. Nur so können die Konfliktpotentiale identifiziert und in einem nächsten Schritt gemeinsam mit allen Beteiligten beseitigt werden.

Die Methoden der systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapie-Ausbildung

Ziel dieser Art der systemischen Therapie ist es, den KlientInnen neue Blickwinkel auf die Probleme zu ermöglichen. Um diese Veränderung zu erreichen, erlernen Sie bereits während der Ausbildung in der systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapie die unterschiedlichen Schritte der Behandlung kennen:

  • Bildung einer Vertrauensbasis zwischen TherapeutIn und allen Beteiligten
  • Beobachtung des Einzelnen innerhalb seiner sozialen Gefüge
  • Identifizierung von Konfliktpotentialen und Problemquellen, zum Beispiel durch eine gestörte Kommunikation untereinander
  • Aufzeigen dieser Probleme durch gezielte Maßnahmen zur Selbstreflexion der Beteiligten
  • Gemeinsames Erarbeiten von Lösungsstrategien

Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist immer die Bereitschaft aller Individuen, etwas zu verbessern. Jeder muss die Situation zunächst verstehen sowie seine eigene Rolle innerhalb der Gefüge begreifen, um eine Veränderung auslösen zu können.

Veränderung auf den Weg bringen

Bereits während der Ausbildung in der Ehe- oder Paarberatung sowie zum Familientherapeut haben Sie die Möglichkeit unterschiedliche Praxis-Übungen auszuprobieren. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Familienaufstellung oder -rekonstruktion, in der jeder Einzelne in die Rolle eines anderen Familienmitglieds schlüpft
  • Kreative Techniken wie Skulptur-Arbeit
  • Gesprächsformen wie die Supervision

Der Fokus steht dabei immer auf der Selbsterfahrung unter der einfühlsamen Anleitung von Ihnen als TherapeutIn. Mit der Zeit werden Sie sich ein Modulsystem unterschiedlicher therapeutischer Methoden aneignen, dass Sie im späteren Berufsleben variabel einsetzen können.

Darum sollten Sie Ihre Ausbildung in der systemischen Beratung bei campus naturalis abschließen

Wir bei campus naturalis stehen für eine hochwertige und nachhaltige Erwachsenenweiterbildung, die allen Teilnehmern ermöglicht, ihre Ziele zu verwirklichen. Schließen Sie unsere systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie-Aus- und Weiterbildung innerhalb von 1,5 Jahren berufsbegleitend ab – Voraussetzungen sind ein umfassendes Beratungsgespräch vor Ort sowie die gleichzeitige Belegung der Ausbildung HeilpraktikerIn für Psychotherapie. Mit dem erfolgreichen Abschluss sind Sie anschließend systemischer Einzel-, Paar- und FamilientherapeutIn oder -beraterIn.

Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

Inhalte des Basismoduls "Systemische Beratung"

Grundlagen der Systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapie

Der systemische Prozess

Recherche, Anamnese und Diagnostik
Auftragsklärung und Erstgespräch
Therapieplanung und Interventionen
Zwischenbilanzen und Abschlussphase
Gesprächsführung und Kommunikation

Methoden der Systemischen Therapie und Beratung

Familienrekonstruktion
Arbeit mit Figuren und Symbolen
Das Genogramm
Formen systemischer Skulpturarbeit
Aufstellungen und deren Durchführung

Vertiefende Methodik

Arbeiten mit inneren und äußeren Systemen – inneres und äußeres Team
Die Arbeit mit dem inneren Kind
Familienthemen Sucht, Missbrauch, Armut und Gewalt
Familienthemen Krankheit, Alter, Tod und Suizid
Tierbegleitete Arbeit
Kriseninterventionen und Traumatherapie

Zielgruppenspezifische Methoden der systemischen Therapie:

Systemische Beratung und Therapie mit Einzelpersonen
Systemische Paartherapie
Systemische Arbeit mit Familien
Systemische Arbeit mit Senioren

Grundlagen der systemischen Sexualtherapie

Grundlagen der Sexualtherapie
systemische Sichtweise der Sexualtherapie
Pathologie sexueller Störungen
Umgang mit Sexualstörungen in der Paartherapie

Der systemische Blick auf Psychopathologie

Praxistraining, Fallbeispiele und

Supervision

Psychohygiene

Weiterlesen

Standorte und Termine

Wählen Sie bitte Ihren Standort und Starttermin aus:

  • Berlin

    11.11. -14.11.19
    09.12. -12.12.19
    06.01. -09.01.20
    24.02. -27.02.20
    23.03. -26.03.20
    30.03. -02.04.20
    20.04. -23.04.20
    25.05. -28.05.20
    08.06. -11.06.20
    29.06. -02.07.20
    10.08. -13.08.20
    14.09. -17.09.20
    19.10. -22.10.20
    23.11. -26.11.20
    18.01. -21.01.21
    01.03. -04.03.21

    12.03.-15.03.20
    30.03. -02.04.20
    26.03.-29.03.20
    07.05.-10.05.20
    28.05.-31.05.20
    08.06. -11.06.20
    11.06. -14.06.20
    02.07.-05.07.20
    30.07. -02.08.20
    10.08. -13.08.20
    27.08.-30.08.20
    14.09. -17.09.20
    19.10. -22.10.20
    23.11. -26.11.20
    18.01. -21.01.21
    01.03. -04.03.21

    27.07.-30.07.20
    17.08.-20.08.20
    07.09.-10.09.20
    05.10.-08.10.20
    26.10.-29.10.20
    09.11.-12.11.20
    30.11.-03.12.20
    11.01.-14.01.21
    11.03. -14.03.21
    22.04. -25.04.21
    27.05. -30.05.21
    01.07. -04.07.21
    12.08. -15.08.21
    16.09. -19.09.21
    18.11. -21.11.21
    16.12. -19.12.21

    19.11. -22.11.20
    17.12. -20.12.20
    07.01. -10.01.21
    04.02. -07.02.21
    25.02. -28.02.21
    04.03. -07.03.21
    11.03. -14.03.21
    08.04. -11.04.21
    22.04. -25.04.21
    29.04. -02.05.21
    27.05. -30.05.21
    01.07. -04.07.21
    12.08. -15.08.21
    16.09. -19.09.21
    18.11. -21.11.21
    16.12. -19.12.21

    11.03. -14.03.21
    12.04. -15.04.21
    22.04. -25.04.21
    17.05. -20.05.21
    27.05. -30.05.21
    01.07. -04.07.21
    21.06. -24.06.21
    05.07. -08.07.21
    02.08.-05.08.21
    12.08. -15.08.21
    16.08. -19.08.21
    06.09. -09.09.21
    16.09. -19.09.21
    27.09. -30.09.21
    18.11. -21.11.21
    16.12. -19.12.21

  • Essen

    20.02. -23.02.20
    19.03. -22.03.20
    23.04. -26.04.20
    14.05. - 17.05.20
    18.06.-21.06.20
    07.09. -10.09.20
    02.11. -05.11.20
    25.01. -28.01.21
    01.03. -04.03.21
    26.04. -29.04.21
    14.06.-17.06.21
    23.08.-26.08.21
    27.08. - 30.08.20
    01.10. - 04.10.20
    25.10.-28.10.21
    05.11. - 08.11.20

    04.06. -07.06.20
    25.06.-28.06.20
    30.07.-02.08.20
    20.08. -23.08.20
    07.09. -10.09.20
    24.09. -27.09.20
    08.10.-11.10.20
    22.10. -25.10.20
    02.11. -05.11.20
    26.11. -29.11.20
    25.01. -28.01.21
    01.03. -04.03.21
    26.04. -29.04.21
    14.06.-17.06.21
    23.08.-26.08.21
    25.10.-28.10.21

    07.09. -10.09.20
    02.11. -05.11.20
    07.12. -10.12.20
    11.01. -14.01.21
    25.01. -28.01.21
    15.02. -18.02.21
    01.03. -04.03.21
    15.03. -18.03.21
    26.04. -29.04.21
    17.05. -20.05.21
    14.06.-17.06.21
    21.06. -24.06.21
    02.08. -05.08.21
    23.08.-26.08.21
    13.09. -16.09.21
    25.10.-28.10.21

  • Frankfurt

    25.11. - 28.11.19
    06.01. - 09.01.20
    03.02. - 06.02.20
    23.03. - 26.03.20
    20.04. - 23.04.20
    04.05. - 07.05.20
    11.05. - 14.05.20
    08.06. - 11.06.20
    22.06. - 25.06.20
    03.08. - 06.08.20
    10.08. - 13.08.20
    14.09. -17.09.20
    19.10. - 22.10.20
    16.11. - 19.11.20
    04.01. - 07.01.21
    08.02. - 11.02.21

    02.07. - 05.07.20
    20.08. - 23.08.20
    24.09. - 27.09.20
    05.11. - 08.11.20
    10.12. - 13.12.20
    14.01. - 17.01.21
    18.02. - 21.02.21
    25.03. - 28.03.21
    20.05. -23.05.21
    15.07. -18.07.21
    16.09. -19.09.21
    11.11. -14.11.21
    06.01. -09.01.22
    03.03. -06.03.22
    19.05. -22.05.22
    07.07.-10.07.22

    09.11. -12.11.20
    30.11. -03.12.20
    11.01. -14.01.21
    01.02. -04.02.21
    22.02. -25.02.21
    22.03. -25.03.21
    26.04. -29.04.21
    03.05. -06.05.21
    20.05. -23.05.21
    15.07. -18.07.21
    16.09. -19.09.21
    11.11. -14.11.21
    06.01. -09.01.22
    03.03. -06.03.22
    19.05. -22.05.22
    07.07.-10.07.22

  • Hamburg

    04.11. -10.11.19
    09.12. -15.12.19
    06.01. -12.01.20
    02.03. -08.03.20
    20.04. -26.04.20
    22.06. -28.06.20
    21.09. -27.09.20
    23.11. -29.11.20

    11.06. -14.06.20
    02.07. -05.07.20
    30.07. -02.08.20
    13.08. -16.08.20
    17.09. -20.09.20
    22.10. -25.10.20
    05.11. -08.11.20
    03.12. -06.12.20
    04.02. -07.02.21
    18.03. -21.03.21
    08.04. -11.04.21
    20.05. -23.05.21
    10.06. -13.06.21
    19.08. -22.08.21
    09.09. -12.09.21
    28.10. -31.10.21

    30.11. -03.12.20
    11.01. -14.01.21
    04.02. -07.02.21
    22.02. -25.02.21
    01.03. -04.03.21
    18.03. -21.03.21
    22.03. -25.03.21
    08.04. -11.04.21
    12.04. -15.04.21
    03.05. -06.05.21
    20.05. -23.05.21
    25.05. -28.05.21
    10.06. -13.06.21
    19.08. -22.08.21
    09.09. -12.09.21
    28.10. -31.10.21

  • Leipzig

    21.11. - 24.11.19
    05.12. - 08.12.19
    16.01. - 19.01.20
    13.02. - 16.02.20
    19.03. - 22.03.20
    23.04. - 26.04.20
    11.05. - 14.05.20
    18.06. - 21.06.20
    06.07. - 09.07.20
    20.08. - 23.08.20
    07.09. - 10.09.20
    02.11. - 05.11.20
    07.12. - 10.12.20
    04.01. - 07.01.21
    15.02. - 18.02.21
    22.03. - 25.03.21

    11.05. - 14.05.20
    06.07. - 09.07.20
    25.06. - 28.06.20
    23.07. - 26.07.20
    13.08. - 16.08.20
    07.09. - 10.09.20
    17.09.-20.09.20
    08.10. - 11.10.20
    02.11. - 05.11.20
    12.11. - 15.11.20
    26.11.-29.11.20
    07.12. - 10.12.20
    17.12. - 20.12.20
    04.01. - 07.01.21
    15.02. - 18.02.21
    22.03. - 25.03.21

    03.12. -06.12.20
    21.01. -24.01.21
    11.02. -14.02.21
    04.03. -07.03.21
    18.03. -21.03.21
    15.04. -18.04.21
    06.05. -09.05.21
    27.05. -30.05.21
    22.07. -25.07.21
    28.10. -31.10.21
    06.01. -09.01.22
    03.03. -06.03.22
    05.05. -08.05.22
    14.07. -17.07.22
    01.09. -04.09.22
    03.11. -06.11.22

  • München

    19.12. -22.12.19
    16.01.-19.01.20
    30.01. -02.02.20
    20.02. -23.02.20
    05.03.-08.03.20
    19.03.-22.03.20
    02.04. -05.04.20
    14.05. -17.05.20
    04.06. -07.06.20
    30.07. -02.08.20
    15.10. -18.10.20
    10.12. -13.12.20
    28.01. -31.01.21
    04.03. -07.03.21
    22.04. -25.04.21
    27.05. -30.05.21

    02.07. -05.07.20
    16.07. -19.07.20
    30.07.-02.08.20
    27.08. -30.08.20
    17.09. -20.09.20
    22.10. -25.10.20
    26.11. -29.11.20
    03.12. -06.12.20
    18.02. -21.02.21
    15.04. -18.04.21
    17.06. -20.06.21
    15.07. -18.07.21
    14.10. -17.10.21
    25.11. -28.11.21
    27.01. -30.01.22
    10.03. -13.03.22

    19.11. -22.11.20
    10.12. -13.12.20
    21.01. -24.01.21
    04.02. -07.02.21
    18.02. -21.02.21
    25.02. -28.02.21
    11.03. -14.03.21
    08.04. -11.04.21
    15.04. -18.04.21
    06.05. -09.05.21
    17.06. -20.06.21
    15.07. -18.07.21
    14.10. -17.10.21
    25.11. -28.11.21
    27.01. -30.01.22
    10.03. -13.03.22

Eckdaten

Abschluss
Systemische/r Einzel-, Paar- und FamilientherapeutIn (bei gleichzeitiger Belegung einer Heilpraktiker-Ausbildung oder durch Nachweis der staatlichen Zulassung zum
Therapieren)

Systemische/r Einzel-, Paar- und FamilienberaterIn

Ausbildungsdauer
ca. 1,5 Jahre

Teilnahmegebühr

Vorauszahlung
4.965 Euro
+ Einschreibegebühr: 199 Euro
+ Prüfungsgebühr: 149 + 299 Euro

Ratenzahlung
750 Euro Anzahlung + 24 × 204 Euro
+ Einschreibegebühr: 199 Euro
+ Prüfungsgebühr: 149 + 299 Euro

IHRE BERUFLICHE PERSPEKTIVE
Die Weiterbildung eignet sich für Teilnehmende aus den Bereichen psychosoziale Versorgung und aus der Bildungs- und Kulturarbeit wie SozialarbeiterInnen, HeilpädagogInnen, FamilienhelferInnen, PädagogInnen, Jugend- und HeimerzieherInnen und PsychologInnen. Auch ist sie hervorragend geeignet als Grundlage systemisch-beraterischer Arbeit im beruflichen Coaching oder Personalmanagement.

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns bei Fragen rund ums Studium. Unsere pädagogischen Berater helfen Ihnen gern weiter

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Unser Programm

Laden Sie sich unser aktuelles Studienprogramm als PDF herunter oder fordern Sie kostenlos das aktuelle gedruckte Studienprogramm an.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
0800 / 3 22 44 99

Ulla Holderith

Ulla Holderith
Leitung
Campus Essen
0800 3 22 44 99


Silke Schumann

Silke Schumann
Leitung
Campus Leipzig
0341 99390088


Kira Beyer

Kira Beyer
Leitung
Campus Hamburg
040 88159896


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Leitung
Campus München
089 54324360


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Leitung
Campus Frankfurt
069 40564231


Stefan Reiber

Stefan Reiber
Leitung
Campus Berlin
030 24639895


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99