Informieren Sie mich bitte über 'Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention'

Weiterbildung: Stressbewältigung und Burnout Prävention

In dieser Kurzweiterbildung erlernen Sie den Umgang mit den besten Burnout-Präventions-Tools. Grundlage der Ausbildung ist ein von den Spitzenverbänden der Krankenkassen anerkanntes multimodales Stresspräventions-Programm. Die Inhalte orientieren sich dabei am §20 SGB V. Als Highlight erhalten Sie ein Intensiv-Wochenende zum AVEM-Stressdiagnostik-Test. Dieser von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit (BAuA) empfohlene Test ist ein ideales Instrument, um sowohl ein individuelles Burnout-Risiko einzuschätzen, als auch Leistungsfelder zu definieren, in denen ein Optimierungsbedarf besteht. Das Präventions-Programm und der Stresstest harmonisieren ideal miteinander und machen Sie fit für den Umgang mit Klienten in der täglichen Praxis. Zusätzlich erfüllt die Kurzweiterbildung die Ausbildungs-Kriterien des DBVB (Deutscher Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V.) und ist seitens des Verbands zertifiziert. In Kombination mit weiteren Vorkenntnissen können Einzelpersonen im Anschluss an die Ausbildung beim Verband eine Zertifizierung zum DVBV zertifizierten Burnout Prophylaxe Coach beantragen.

DBVB zertifiziert

DIE KRANKHEIT DES 21. JAHRHUNDERTS: STRESS UND BURNOUT

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) benennt stressbedingte Erkrankungen als größtes Gesundheitsrisiko des 21. Jahrhunderts, das sich durch alle Schichten unserer Gesellschaft zieht. Burnout – das „Ausgebranntsein“ – ist eine davon. Schon jetzt sind bis zu 20 Prozent der Bevölkerung davon betroffen. Besonders die Qualität der Arbeitsbedingungen spielt dabei eine große Rolle und nicht, wie oft angenommen, die Quantität der Aufgaben. Zusammen mit weiteren Belastungen im Privatleben entwickelt sich schnell eine Überlastungssituation. Im schlimmsten Fall endet diese in einem psychischen sowie physischen Zusammenbruch. Mit Betroffenen gezielt Gegenmaßnahmen, zum Beispiel ein Achtsamkeitstraining, zu erarbeiten, das ist eines der Ziele unserer Weiterbildung zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe.

PSYCHISCHE ERKRANKUNGEN ALS HAUPTGRUND FÜR FEHLTAGE AM ARBEITSPLATZ

Therapeutinnen, Therapeuten und Trainer*innen, die sich zum Beispiel mit einer Aus- oder Weiterbildung in der Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe spezialisiert haben, sind heute gefragter denn je: In den letzten Jahren führten psychische Erkrankungen zu immer mehr Fehltagen. Die Zahl hat sich um mehr als 50 Prozent erhöht. Psychische Probleme stehen damit als Hauptursache für Arbeitsunfähigkeitstage direkt nach den Skelett- und Muskelerkrankungen.
Jährlich kostet Burnout am Arbeitsplatz den Krankenkassen sowie der Wirtschaft mehr als 50 Milliarden Euro. Umfragen in Betriebsräten zufolge führen diese Belastungen zu fast 1,8 Millionen Fehltagen. Es ist also an der Zeit eine gezielte Burnout-Prävention mit regelmäßigem Coaching in Betrieben einzuführen. Mit einer Ausbildung zum/zur Burnout-Präventions-Trainer*in können Sie genau diese Lücken in der heutigen Arbeitswelt schließen.

Die DIDAKTISCHE GRUNDLAGE

Die didaktische Grundlage der Kurzweiterbildung bildet ein kognitiv-behaviorales, multimodales Stresspräventionsmodell. Das Programm ist von den Spitzenverbänden der Krankenkassen anerkannt und orientiert sich bei den Inhalten an den Vorgaben des § 20 SGB V. Zusätzlich erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine intensive Ausbildung auf einem individuellen Stressdiagnostik-Test, der u.a. von der Bundesanstalt für Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz (BAuA) im Bereich der Burnout-Prävention empfohlen wird. Damit erhalten Sie ein ideales Instrument, um individuell mit Ihren Klientinnen und Klienten arbeiten zu können.

Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

  • Einführung in das Thema Burnout und
  • Prophylaxe
  • Stressentstehung und Auswirkungen
  • Burnout-Spiralen, Stress-Modelle und
  • Stresstypen
  • Diagnostik von Stress und Burnout
  • AVEM Arbeitsbezogenes Verhaltens- und
  • Erlebensmuster
  • Konstruktive Stressbewältigung
    • Kognitive Stressbewältigung
    • Instrumentelle Stressbewältigung
    • Palliativ-regenerative Stressbewältigung
  • Selbstwirksamkeit und Wertearbeit
  • Genusstraining
  • Krisenprophylaxe
  • Psychohygiene
Weiterlesen

Standorte und Kurse

  • 2 Kurse am Standort Berlin
    Online
    Buchungscode BOPK-B-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Berlin
    Startet am 02.08.2024
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode BOPK-B-1-25
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Berlin
    Startet am 31.01.2025
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Essen
    Online
    Buchungscode BOPK-E-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Essen
    Startet am 02.08.2024
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode BOPK-E-1-25
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Essen
    Startet am 31.01.2025
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Frankfurt
    Online
    Buchungscode BOPK-F-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Frankfurt
    Startet am 02.08.2024
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode BOPK-F-1-25
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Frankfurt
    Startet am 31.01.2025
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Hamburg
    Online
    Buchungscode BOPK-H-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Hamburg
    Startet am 02.08.2024
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode BOPK-H-1-25
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Hamburg
    Startet am 31.01.2025
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Köln
    Teilweise online
    Buchungscode BOPK-K-1-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Köln
    Startet am 02.08.2024
    5 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode BOPK-K-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Köln
    Startet am 27.01.2025
    5 Terminblöcke
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Leipzig
    Online
    Buchungscode BOPK-L-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Leipzig
    Startet am 02.08.2024
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode BOPK-L-1-25
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort Leipzig
    Startet am 31.01.2025
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort München
    Online
    Buchungscode BOPK-M-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort München
    Startet am 02.08.2024
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode BOPK-M-1-25
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort München
    Startet am 31.01.2025
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort ONLINE-Campus
    Online
    Buchungscode BOPK-Z-2-24
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort ONLINE-Campus
    Startet am 02.08.2024
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode BOPK-Z-1-25
    Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention am Standort ONLINE-Campus
    Startet am 31.01.2025
    4 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
(BOPK) Kurzweiterbildung Stressbewältigung und Burnout Prävention
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

Eckdaten

Studiengebühr (MwSt. befreit)
1.950 Euro Einmalzahlung
In der Studiengebühr sind Lernmitte und Fachbücher enthalten.

Skonto von 5%
bei Anmeldung und Bezahlung früher als 3 Monate vor Beginn der Ausbildung

Ratenzahlung der Studiengebühr möglich
450 Euro Anzahlung
+ Raten: 12 x 140 Euro
Die Ratenzahlung ist nur mit gültiger Einzugsermächtigung möglich.

Abschluss
• Kurzweiterbildung Stressbewältigung und Burnout Prävention (DBVB Zertifizierung in Kombination mit anerkannten Vorkenntnissen möglich)

Ausbildungsdauer
ca. 6 Monate
5 Blöcke (Fr - So oder Mo - Mi) a`2,5 Tage sowie 30 UE selbstorganisierter Kleingruppenarbeit

Teilnahmevoraussetzung
• Beratungsgespräch
• Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium

Ihre berufliche Perspektive
• Betriebliche Gesundheitsförderung, Personalwesen, innerbetriebliche Weiterbildung, Training
• Weiterbildungseinrichtungen, Gesundheitsbildung, Mitarbeitercoaching, Beratung
• Ehrenamt, Gemeindearbeit, Selbsthilfegruppen
• In Selbstständigkeit: Beratung, Coaching, Prävention, Prophylaxe und/oder Rehabilitation, in eigener Praxis, je nach Art der persönlichen Qualifikation (mit oder ohne Heilerlaubnis).

Zielgruppe
Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die an der Gesundheitsförderung und Stress-, und Burnout-Prävention oder -Prophylaxe interessiert sind und dieses Thema für sich vertiefen möchten. Insbesondere Personen in Führungspositionen im Personalwesen, Consulting oder Betriebsrat, die ihr Aufgabenfeld im betrieblichen Gesundheitsmanagement erweitern und schärfen möchten. Gleichzeitig eignet sie sich auch für Mitarbeiter*innen in den verschieden sozialen und pflegenden Berufen sowie in der Physio- oder Ergotherapie. Ebenso für Leiter*innen von Selbsthilfegruppen, Mitarbeiter*innen in der Gemeindearbeit oder Menschen, die im Ehrenamt in Schul- und Sport-Vereinen, caritativen Einrichtungen, Gemeindearbeit, Selbsthilfegruppen und deren Organisationen/Vereinen etc. tätig sind.
Auch private Coaches, Trainer*innen, Therapeut*innen und Ärzt*innen profitieren von dieser Weiterbildung.

Fortbildungspunkte
Für diese Weiterbildung vergibt die RbP (Registrierung beruflich Pflegender GmbH) 20 Fortbildungspunkte. Registrierung Beruflich Pflegender GmbH

Hinweis
Diese Ausbildung bietet Ihnen praxisnahes, fundiertes Wissen und Kompetenz zu gesunder Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe. Sie können dieses Wissen modular erweitern mit der Systemik und/oder Seminaren in Achtsamkeit/Meditation sowie Kursleitungsscheinen in Progressiver Muskelentspannung, Autogenem Training und/oder Stressbewältigung (siehe unter „Seminare „Prävention“ ). Einen therapeutischen Abschluss erreichen Sie durch die zusätzliche Belegung Heilpraktiker für Psychotherapie oder mit einem Nachweis der Zulassung zum Therapieren durch das Heilpraktikergesetz bzw. Approbation. Die externe Prüfung legen Sie bei dem für Sie zuständigen Gesundheitsamt ab. Damit erlangen Sie Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie. Zum Zeitpunkt der Prüfung müssen Sie das 25. Lebensjahr vollendet haben.

DBVB zertifiziert
DBVB Deutscher Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V.

Anerkennungen

Zertifizierungstabelle
Download

Studien- und Prüfungsordnung
Download

Ihr persönliches Beratungsgespräch 0800 / 3 22 44 99

Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Annegret Ulrich

Annegret Ulrich
Zentrale Studien- und Bildungsberatung


Anne Hauber

Anne Hauber
Studienleitung | Studien- und Bildungsberatung


Katharina Meier

Katharina Meier
Studien- und Bildungsberatung


Torsten Schulz

Torsten Schulz
Studienleitung | Studien- und Bildungsberatung | Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Studienleitung | Studien- und Bildungsberatung | Leipzig


Annika Weber

Annika Weber
Studien- und Bildungsberatung | Berlin


Stella Nawrath

Stella Nawrath
Zentrale Bildungsberatung


Anmeldung wird durchgeführt.
Fordern Sie hier kostenfrei das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Machen Sie Ihre Berufung zum Beruf!
Jetzt ist die Zeit gekommen, um intensiv darüber nachzudenken, ob Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten.

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Frühjahrsangebote beim Campus!

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Campus Standorte sind wieder geöffnet!
Wir bieten Kurse vor Ort an – Hygienevorschriften werden eingehalten

  • Neu: Hybridkurse – eine Kombination aus Präsenzunterricht und virtuellem Klassenzimmer
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Campus naturalis Team

Bitte rufen Sie mich an, um weitere Informationen über die geförderte Maßnahme "Kurzweiterbildung | Stressbewältigung und Burnout Prävention" zu erhalten.