fbpx
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Informieren Sie sich über 'Weiterbildung: Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe'

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Weiterbildung: Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe

DBVB zertifiziert - ab 2019 deutschlandweit!
Stress auf der Arbeit und zu Hause. Ausgebrannt sein. Nervenzusammenbrüche. Das sind Szenarien, die heute nicht ganz unüblich sind. Belegen Sie unsere Weiterbildung zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe und helfen Sie Ihren Mitmenschen bewusst gegen diese psychischen Belastungen im Alltag vorzugehen.

Seminar Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Krankheit des 21. Jahrhunderts: Stress und Burnout

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) benennt stressbedingte Erkrankungen als größtes Gesundheitsrisiko des 21. Jahrhunderts, das sich durch alle Schichten unserer Gesellschaft zieht. Burnout – das „Ausgebranntsein“ – ist eine davon. Schon jetzt sind bis zu 20 Prozent der Bevölkerung davon betroffen. Besonders die Qualität der Arbeitsbedingungen spielt dabei eine große Rolle und nicht, wie oft angenommen, die Quantität der Aufgaben. Zusammen mit weiteren Belastungen im Privatleben entwickelt sich schnell eine Überlastungssituation. Im schlimmsten Fall endet diese in einem psychischen sowie physischen Zusammenbruch. Mit Betroffenen gezielt Gegenmaßnahmen, zum Beispiel ein Achtsamkeitstraining, zu erarbeiten, das ist eines der Ziele unserer Weiterbildung zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe.

Psychische Erkrankungen als Hauptgrund für Fehltage am Arbeitsplatz

Therapeuten und Trainer, die sich zum Beispiel mit einer Aus- oder Weiterbildung in der Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe spezialisiert haben, sind heute gefragter denn je: In den letzten Jahren führten psychische Erkrankungen zu immer mehr Fehltagen. Die Zahl hat sich um mehr als 50 Prozent erhöht. Psychische Probleme stehen damit als Hauptursache für Arbeitsunfähigkeitstage direkt nach den Skelett- und Muskelerkrankungen.
Jährlich kostet Burnout am Arbeitsplatz den Krankenkassen sowie der Wirtschaft mehr als 50 Milliarden Euro. Umfragen in Betriebsräten zufolge führen diese Belastungen zu fast 1,8 Millionen Fehltagen. Es ist also an der Zeit eine gezielte Burnout-Prävention mit regelmäßigem Coaching in Betrieben einzuführen. Mit einer Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer und Burnout-Berater können Sie genau diese Lücken in der heutigen Arbeitswelt schließen.

Wie ist unsere Weiterbildung „Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe“ aufgebaut?

Unsere modulare Weiterbildung in der Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe richtet sich an Menschen, die in unterschiedlichen beruflichen Kontexten mit gefährdeten oder betroffenen Menschen zusammenarbeiten. Wir vermitteln Ihnen auf theoretischer Ebene die Auslöser und Erkennungsmerkmale von stressbedingten Überlastungsanzeichen. Diese können auf unterschiedlichen Ebenen auftreten:

  • Körperlich
  • Geistig
  • Psychisch

Sie erlernen außerdem im Praxiseinheiten konstruktive Stressbewältigungs- und Burnout prophylaktische Techniken sowie Methoden, welche beruflich wie auch privat angewandt werden können. Mit unserer Aus- und Weiterbildung in Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe sind Sie als Coach perfekt vorbereitet, um gezielt Betroffene zu unterstützen sowie krankmachende Bedingungen von vorneherein auszuschließen.

Verschiedene Schwerpunkte

Mit unserer Fortbildung, die Sie an unterschiedlichen Standorten der campus naturalis-Akademien belegen können, lernen Sie die unterschiedlichsten Techniken des Gesundheitsmanagements. Werden Sie Kursleiter und lernen Sie in unterschiedlichen Trainingsmodulen unter anderem diese Bereiche kennen:

  • Grundlagen des Gesundheitsmanagements
  • Allgemeine Entspannungspädagogik
  • Präventiv-Trainingsmodule wie Muskelentspannung
  • Praktisches Stressmanagement

Außerdem lernen Sie, wie man Stresssymptome erkennt und richtig einordnet.
Unsere Weiterbildung in Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe richtet sich nicht nur an Gesundheitsberufe wie Sozialarbeiter oder Pflegekräfte. Zur Zielgruppe gehören auch an Personen im Personalwesen oder in Betriebsräten, die an konkreten Lösungsansätzen für Ihre Mitarbeiter interessiert sind. Sie möchten noch ein Stück tiefer gehen? Dann belegen Sie doch zusätzlich unser Seminar zum Autogenen Training und werden Sie KursleiterIn!

Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

Einführung in das Thema Burnout und Prophylaxe
Stressentstehung und Auswirkungen
Burnout-Spiralen, Stress-Modelle und Stresstypen
Diagnostik von Stress und Burnout
AVEM Arbeitsbezogenes Verhaltens- und Erlebensmuster

Konstruktive Stressbewältigung

Kognitive Stressbewältigung
Instrumentelle Stressbewältigung
Paliativ-regenerative Stressbewältigung

Selbstwirksamkeit und Wertearbeit

Genusstraining
Krisenprophylaxe
Psychohygiene

Weiterlesen

Standorte und Termine

Wählen Sie bitte Ihren Standort und Starttermin aus:

  • Berlin

    13.12. - 15.12.19
    07.02. - 09.02.20
    20.03. - 22.03.20
    24.04. - 26.04.20
    21.08. - 23.08.20

    03.04.-05.04.20
    26.06. - 28.06.20
    14.08. - 16.08.20
    04.09. - 06.09.20
    21.08. - 23.08.20

    21.08. - 23.08.20
    11.09. -13.09.20
    23.10. -25.10.20
    13.11. -15.11.20
    11.12. -13.12.20

    11.09. -13.09.20
    23.10. -25.10.20
    13.11. -15.11.20
    11.12. -13.12.20
    26.03. - 28.03.21

    29.01. -31.01.21
    19.02. -21.02.21
    19.03. -21.03.21
    26.03. - 28.03.21
    16.04. -18.04.21

  • Essen

    08.11. -10.11.19
    13.12. -15.12.19
    07.02. -09.02.20
    06.03. -08.03.20
    14.08.-16.08.20

    03.07. -05.07.20
    07.08. -09.08.20
    14.08.-16.08.20
    11.09. -13.09.20
    20.11. -22.11.20

    02.07. -04.07.21
    13.08.-15.08.21
    08.10. -10.10.21
    12.11. -14.11.21
    10.12. -12.12.21

  • Frankfurt

    06.12. - 08.12.19
    24.01. - 26.01.20
    07.02. - 09.02.20
    24.04. - 26.04.20
    19.06. - 21.06.20

    10.07. - 12.07.20
    28.08. - 30.08.20
    11.09. - 13.09.20
    16.10. - 18.10.20
    20.11. - 22.11.20

    27.11. -29.11.20
    18.12. -20.12.20
    22.01. -24.01.21
    12.03. -14.03.21
    16.04.-18.04.21

    16.04.-18.04.21
    16.07. -18.07.21
    29.10. -31.10.21
    12.11. -14.11.21
    10.12. -12.12.21

  • Hamburg

    24.01. -26.01.20
    28.02. -01.03.20
    13.03. -15.03.20
    03.04. -05.04.20
    24.04. -26.04.20

    19.06. - 21.06.20
    07.08. - 09.08.20
    04.09. - 06.09.20
    16.10. - 18.10.20
    27.11. - 29.11.20

    11.12. -13.12.20
    22.01. -24.01.21
    12.02.-14.02.21
    19.03. -21.03.21
    23.04. -25.04.21

    12.02.-14.02.21
    06.08. -08.08.21
    03.09. -05.09.21
    22.10. -24.10.21
    12.11. -14.11.21

  • Leipzig

    29.11. - 01.12.19
    31.01. - 02.02.20
    03.04. - 05.04.20
    17.04. - 19.04.20
    08.05. - 10.05.20

    17.07. - 19.07.20
    11.09. - 13.09.20
    06.11. - 08.11.20
    20.11.-22.11.20
    11.12. - 13.12.20

    21.05.-23.05.21
    24.09. -26.09.21
    29.10. -31.10.21
    19.11. -21.11.21
    10.12. -12.12.21

  • München

    29.11.-01.12.19
    17.01. - 19.01.20
    14.02. - 16.02.20
    27.03. - 29.03.20
    17.04. - 19.04.20

    12.06. - 14.06.20
    24.07. - 26.07.20
    04.09. - 06.09.20
    20.11. - 22.11.20
    23.04.-25.04.21

    18.12. -20.12.20
    08.01. -10.01.21
    26.03. -28.03.21
    23.04.-25.04.21
    30.04. -02.05.21

Eckdaten

Zielgruppe
Die Weiterbildung richtet sich an Personen in Führungspositionen im Personalwesen, Consulting oder Betriebsrat, die ihr Aufgabenfeld im betrieblichen Gesundheitsmanagement erweitern möchten. Gleichzeitig eignet Sie sich auch für Mitarbeiter in sozialen und pflegenden Berufen sowie in der Physio- oder Ergotherapie. Auch private Coaches und TrainerInnen proftieren hiervon.

Umfang

5 Wochenendblöcke sowie 30 UE selbstorganisierter Kleingruppenarbeit

Ausbildungsdauer
ca. 6 Monate

Gebühr

Vorauszahlung
1.750 Euro
+ Einschreibegebühr: 109 Euro

Ratenzahlung
750 Euro Anzahlung + 6 × 187 Euro
+ Einschreibegebühr: 109 Euro

Abschluss
DBVB Zertifizierung in Kombination mit anerkannten Vorkenntnissen möglich

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns bei Fragen rund ums Studium. Unsere pädagogischen Berater helfen Ihnen gern weiter

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Unser Programm

Laden Sie sich unser aktuelles Studienprogramm als PDF herunter oder fordern Sie kostenlos das aktuelle gedruckte Studienprogramm an.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
0800 / 3 22 44 99

Ulla Holderith

Ulla Holderith
Leitung
Campus Essen
0800 3 22 44 99


Silke Schumann

Silke Schumann
Leitung
Campus Leipzig
0341 99390088


Kira Beyer

Kira Beyer
Leitung
Campus Hamburg
040 88159896


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Leitung
Campus München
089 54324360


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Leitung
Campus Frankfurt
069 40564231


Stefan Reiber

Stefan Reiber
Leitung
Campus Berlin
030 24639895


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99