fbpx
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Informieren Sie sich über 'Grundlagen der Tiefenpsychologie und Kreatives Basisjahr'

Grundlagen der Tiefenpsychologie und Kreatives Basisjahr

Kreative Methoden und Therapien gelten seit vielen Jahren als bewährte und anerkannte Verfahren. Sie ermöglichen es Menschen, sich selbst kreativ auszudrücken und im kreativen Prozess Veränderung und Heilung zu vollziehen.

Grundlagen der Tiefenpsychologie und Kreatives Basisjahr

Kreative Methoden und Therapien gelten seit vielen Jahren als bewährte und anerkannte Verfahren. Sie ermöglichen es Menschen, sich selbst kreativ auszudrücken und im kreativen Prozess Veränderung und Heilung zu vollziehen. Der kreative Ausdruck hat hierbei viele Formen – er mag bildnerisch oder plastisch, darstellend, bewegend oder musikalisch sein – immer bietet er der Persönlichkeit Spielraum sich auszudrücken. Während des Prozesses wird am Sinnbild, am Selbstbild gearbeitet, das Ausdruck des Menschen in seinem Lebenssinn ist. Ziel ist es, Veränderungsprozesse zu unterstützen, die Kreativität zu fördern und die Gelegenheit zu geben, neue Lebensentscheidungen zu treffen und zu üben. Durch kreative Erfahrungen kommt der Mensch in Kontakt mit sich, seinem Inneren – er tritt in Dialog mit sich und drückt sich aus. Das Interdisziplinäre kreative Jahr bietet Teilnehmenden eine methodenübergreifende Grundlage kreativen Arbeitens. Es ist tiefenpsychologisch fundiert und orientiert sich daher an der Lehre C.G. Jungs sowie interdisziplinären Methoden der kreativen Verfahren. Es ist die Basis für die Methodenausbildung in Kunsttherapie, Musiktherapie oder Tanz- bzw. Theatertherapie

• Kunsttherapie
• Tanztherapie
• Musiktherapie
• Theater- und Dramatherapie

 

Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

Einführung in die kreative Therapie und Pädagogig

Der kreative Prozess: Grundlagen der Kunsttherapie

Der kreative Prozess: Grundlagen der Musiktherapie

Der kreative Prozess: Grundlagen der Tanz- und Ausdruckstherapie

Der kreative Prozess: Grundlagen der Theater- und Dramatherapie

Einführung in die Kommunikation und Gesprächsführung

Grundlagen der Wahrnehmungspsychologie

Grundlagen der Entwicklungspsychologie

Einführung in den therapeutischen und pädagogischen Prozess

Einführung in die Gruppendynamik
Kreativtherapie in der Gruppe – Gruppendynamik
Pädagogische Stundenplanung
Kreativtherapeutische Therapieplanung
Gesprächsführung im kreativen Prozess
Ethik in den kreativen Therapien

Einführung in die analytische Psychologie (C. G. Jung)

C.G. Jung und Archetypen
C.G. Jung und Mandalas
Typologien und ihre Anwendung in den kreativen Verfahren
Grundlagen der Mythologie
Traum- und Symbolarbeit
Alchemie und therapeutische Veränderungsprozesse

Therapeutische Techniken und Methoden

Grundlagen in der Plastik, Formenlehre und Formbetrachtung

Metamorphosen und ihr Ausdruck in der kreativen Arbeit

Zielgruppenspezifsche Arbeit

Kreativpädagogik
Kreativtherapie mit Kindern
Kreativtherapie und Demenzerkrankung
Kreativtherapie im heilpädagogischen Setting
Klinische Kreativtherapie
Kulturpädagogische Arbeit

Einführung in die Psychopathologie

Fallgeschichten und Dokumentation

Weiterlesen

Standorte und Termine

Wählen Sie bitte Ihren Standort und Starttermin aus:

  • Berlin

    03.12. -09.12.18
    04.03. -10.03.19
    03.06. -09.06.19
    09.09. -15.09.19

    29.04. -05.05.19
    17.06. -23.06.19
    29.07. -01.08.19
    02.09. -08.09.19

    26.08.-01.09.19
    28.10.-03.11.19
    03.02.-09.02.20
    30.03.-05.04.20

    25.11. -01.12.19
    17.02. -23.02.20
    23.03. -29.03.20
    18.05. -24.05.20

  • Frankfurt

    26.11. -02.12.18
    25.02. -03.03.19
    05.08. -11.08.19
    23.09. -29.09.19

    03.06. - 09.06.2019
    16.09. - 22.09.2019
    21.10. - 27.10.2019
    02.12. - 08.12.2019

    04.11. - 10.11.2019
    20.01. - 26.01.2020
    09.03. - 15.03.2020
    04.05. - 10.05.2020

  • Hamburg

    26.11. -02.12.18
    25.03. -31.03.19
    17.06. -23.06.19
    16.09. -22.09.19

    22.03. -24.03.19
    26.04. -28.04.19
    24.05. -26.05.19
    28.06. -30.06.19
    09.08. -11.08.19
    06.09. -08.09.19
    04.10. -06.10.19
    07.11. -10.11.19
    20.12. -22.12.19

    26.08.-01.09.19
    11.11. -17.11.19
    27.01. -02.02.20
    30.03. -05.04.20

    18.11. -24.11.19
    06.01. -12.01.20
    20.04. -26.04.20
    03.08. -09.08.20

  • Leipzig

    10.12. -16.12.18
    25.02. -03.03.19
    17.06. -23.06.19
    05.08. -11.08.19

    24.06. -30.06.19
    12.08. -18.08.19
    16.12. -22.12.19
    06.01. -12.01.20

    09.12. -15.12.19
    24.02. -01.03.20
    20.04. -26.04.20
    18.05. -24.05.20

  • München

    04.03. -10.03.19
    13.05. -19.05.19
    22.07.-28.07.19
    07.10. -13.10.19

    07.10. -13.10.19

    15.07. -21.07.19
    16.09. -22.09.19
    11.11. -17.11.19
    06.01. -12.01.20

    02.12. -08.12.19
    16.03. -22.03.20
    20.04. -26.04.20
    18.05. -24.05.20

Eckdaten

Abschluss
Grundlagen der Tiefenpsychologie und kreativen Verfahren

Ausbildungsdauer
ca. 1 Jahr

Umfang
4 Blockwochen á 7 Tage ca. alle 2-3 Monate

Teilnahmegebühren

Vorauszahlung
2.750 Euro
+ Einschreibegebühr: 109 Euro
+ Prüfungsgebühr: 299 Euro

Ratenzahlung
750 Euro Anzahlung + 12 × 183 Euro
+ Einschreibegebühr: 109 Euro
+ Prüfungsgebühr: 299 Euro

IHRE BERUFLICHE PERSPEKTIVE
Das kreative Basisjahr ist die Grundlage vieler Handlungsfelder und bereitet Sie fundiert auf eine Umsetzung kreativer Methoden im pädagogischen oder therapeutischen Kontext vor.

Individuelle Beratung vereinbaren

Kontaktieren Sie uns bei Fragen rund ums Studium. Unsere pädagogischen Berater helfen Ihnen gern weiter

Kontakt aufnehmen
Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Unser Programm

Laden Sie sich unser aktuelles Studienprogramm als PDF herunter oder fordern Sie kostenlos das aktuelle gedruckte Studienprogramm an.

Programm herunterladen
Persönliche Beratung
Programm kostenlos anfordern
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
0800 / 3 22 44 99

Silke Schumann

Silke Schumann
Leitung
Campus Leipzig


Kira Beyer

Kira Beyer
Leitung
Campus Hamburg



Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Leitung
Campus Frankfurt


Stefan Reiber

Stefan Reiber
Leitung
Campus Berlin


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.