Informieren Sie sich über 'Weiterbildung | Behandlungspflege gemäß § 132, 132a SGB V'

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Weiterbildung | Behandlungspflege gemäß § 132, 132a SGB V

In dieser Weiterbildung erwerben Sie alle notwenigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung der behandlungspflegerischen Tätigkeit der Leistungsgruppe 1 und 2 in der häuslichen Pflege.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Pflegehilfskräfte, Altenpflegehelfer/innen und sonstige geeignete Personen (z.B. Arzthelferinnen), die über eine mind. 2-jährige Berufspraxis verfügen.
  • Aber auch für Pflegekräfte im stationären Bereich stellt diese Weiterbildung eine interessante Erweiterung ihres Handlungsspektrums dar.

(Gemäß der Rahmenverträge (Vergütungsvereinbarungen) für die häusliche Krankenpflege im Bundesland NRW dürfen Altenpflegehelfer/innen und sonstige Pflegehilfskräfte auch für bestimmte behandlungspflegerische Tätigkeiten (gemäß § 37 Abs.2 Satz 1 SGB V) eingesetzt werden, wenn sie die, spezielle Weiterbildung absolviert haben.)

Ziele der Weiterbildung

Alle relevanten Pflegethemen werden nach dem Curriculum gemäß §17 des Vertrags über häusliche Krankenpflege vermittelt und mit adäquaten Materialien praktisch eingeübt.

Nach der Weiterbildung steht ein dreimonatiges Praktikum im Bereich der Behandlungspflege unter Anleitung an.

Weiterlesen

Ausbildungsinhalte

Leistungsgruppe 1:

Blutzuckermessung, Blutdruckmessung, Injektionen s.c. (auch Insulin), Richten von Injektionen. Auflegen von Kälteträgern, Richten von ärztlich verordneten Medikamenten, Medikamentengabe, Verabreichung von Augentropfen /-salbe, Ausziehen von Kompressionsstrümpfen

Leistungsgsgruppe 2:

Versorgung bis zu zwei Dekubitus bis Grad 2, Verabreichung Klistiere / Klysma, Flüssigkeitsbilanzierung, Suprapubische Katheter (SPK)- Versorgung, Medizinische Einreibung, Dermatologische Bäder, Versorgung perkutaner endoskopischer Gastrostomie (PEG)

Allgemeines Pflegewissen:

Kommunikation und Beratung von Angehörigen, Grundwissen über rechtliche Rahmenbedingungen, Hygiene, Notfälle

Selbststudium (26 Std.)

Weitere 36 Unterrichtsstunden werden durch den Teilnehmenden auf die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts sowie auf die Prüfungsvorbereitung in Präsenz verwendet.

Weiterlesen

Standorte und Kurse

Eckdaten

Dauer der Weiterbildung / Übersicht

Die Weiterbildung umfasst 186 Unterrichtsstunden.

Organisation

Ausbildungsdauer: 5 Monate

Zeit: Mo. bis Fr. 09:00 bis 13:00 Uhr

Kosten

Die Kosten der Weiterbildung betragen inklusive aller Lernmittel (Fachbuch, Weiterbildungsordner etc.) 995,-€.

Lehrgangs– und Fahrtkosten können vom Jobcenter bzw. von der Agentur für Arbeit über einen Bildungsgutschein übernommen werden. Die Bewilligung ist von Ihren Förderungsmöglichkeiten abhängig.

Für Teilnehmende mit Bildungsscheck bzw. Bildungsprämiengutschein ist eine Ermäßigung der Weiterbildungskosten von bis zu 50% möglich. Bringen Sie den Bildungsscheck bzw. Prämiengutschein zur Anmeldung mit.

Zertifizierungstabelle
Download

Studien- und Prüfungsordnung
Download

Weiterlesen

Ihr persönliches Beratungsgespräch 0800 / 3 22 44 99

Newsletter

Zum Newsletter eintragen und aktuelle Informationen erhalten.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Margit Götting

Margit Götting
Campus Berlin


Anne Hauber

Anne Hauber
Campus Essen


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Campus Frankfurt


Katharina Meier

Katharina Meier
Campus Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Campus Leipzig


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Campus München


Fordern Sie hier kostenlos das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Start am 23. März
Alle Ausbildungen finden trotz der Corona Einschränkungen statt

Wenn die Corona Krise die Menschen zwingt, zuhause zu bleiben, müssen wir neue Wege finden, um Ihnen weiterhin das Lernen zu ermöglichen.

Ab sofort bietet Ihnen unser campus@home in virtuellen Klassenzimmern alle Möglichkeiten, neue Kurse zu beginnen, gemeinsam mit Ihren Mitstudierenden Ihre Kurse weiter zu besuchen, und Ihre geplanten Zertifikatsabschlüsse zu machen.

„Menschen stärken, gemeinsam wachsen“ - auch in diesen Zeiten halten wir an unserem campus-Leitmotiv fest.

Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch mit unseren Bildungsberater*innen, die über Zoom, Skype oder telefonisch weiterhin für Sie da sind.

Nehmen wir die Corona Herausforderung gemeinsam und mit Zuversicht an!

Ihr campus naturalis Team

Campus-Standorte öffnen wieder!
Online-Schulungen laufen parallel weiter

  • Persönliche Beratungen auf Ihren Wunsch ab sofort auch wieder vor Ort an allen Campus-Standorten möglich
  • Vereinbarung Ihrer Beratungsgespräche über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr campus naturalis Team

Wie können wir Sie erreichen?

* Pflichtfelder
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.