11. November 2023

Ein Neuanfang mit 50 Jahren: Neuorientierung und persönlicher Wandel

Ein Neuanfang mit 50 Jahren

Der 50. Geburtstag hat auf uns Menschen eine irgendwie magische Wirkung. Liegt doch die Hälfte des Lebens klar hinter uns und wir können, in den meisten Fällen, mit einem gewissen Maß an Lebenserfahrung in die nächsten Jahrzehnte starten. Oft nehmen wir diese Zeit um die 50 Jahre als Gelegenheit für einen Neuanfang wahr – egal ob beruflich oder persönlich.

Wir beschäftigen uns hier mit dem Neuanfang mit 50, was das genau bedeutet und wie ein beruflicher Wandel oder eine persönliche Neuorientierung jenseits der 50 Jahr-Marke möglich sind.

Die Midlife-Crisis vs. der Neuanfang

Die viel beschworene „Midlife-Crisis“ ist ein Begriff, der oft mit dem Erreichen des mittleren Lebensalters in Verbindung gebracht wird. Es ist eine Phase, in der viele Menschen das Gefühl haben, dass die Zeit davoneilt und sie sich in einer Sackgasse befinden. Eine klassische Sinnkrise, so Experten und Expertinnen1. Das kann zu ungesunden Verhaltensweisen wie impulsiven Entscheidungen, riskantem Verhalten und emotionaler Instabilität führen. In manchen Fällen wächst sich die Midlife-Crisis zu einer psychosozialen Beeinträchtigung aus.

Im Gegensatz dazu bietet der Neuanfang mit 50 die Möglichkeit, bewusst Veränderungen anzugehen. Es ist eine Zeit des Reflektierens und der Selbstfindung. Wir können uns die Fragen stellen:

  • Was möchte ich wirklich im Leben erreichen?
  • Welche Träume und Ziele habe ich noch nicht verfolgt?

Der Neuanfang ermöglicht es uns, die Kontrolle über unser Leben zurückzugewinnen. Daher ist er im Gegensatz zur Midlife-Crisis durchaus als etwas Positives zu betrachten.

Mit (über) 50 Jahren nochmal beruflich neu anfangen: Ein kompletter Neustart im Job?

Berufliche Veränderungen und neue Herausforderungen im Job, das sind oft die Punkte, die genannt werden, wenn es um einen beruflichen Neustart mit 50 Jahren geht. Oder auch, dass die Kinder nun so gut wie aus dem Haus und der Wunsch entsteht wieder Vollzeit oder einzusteigen. Es gibt jedoch oft Vorurteile und festgefahrene Glaubenssätze, die uns daran hindern, diesen Schritt zu wagen:

  • Ein Jobwechsel in diesem Alter ist viel zu riskant.
  • Es ist viel zu spät, sich neu zu orientieren.
  • Ein beruflicher Neuanfang nach der Familienarbeit ist schwer.

Das stimmt heute nicht mehr: Immer mehr Unternehmen sind auf erfahrene, gut geschulte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Quereinsteiger*innen angewiesen, die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind deutlich besser als noch vor 20 Jahren2.

Beruflicher Neuanfang: Beste Chancen für gut geschulte Quereinsteiger*innen

Beruflicher Neuanfang: Beste Chancen für gut geschulte Quereinsteiger*innen

Leidenschaften und Interessen in den Vordergrund stellen

Mit 50 Jahren verfügen die meisten Menschen über wertvolle Lebens- und Arbeitserfahrung, die sie in ihren nächsten Job einbringen können. Der berufliche Neuanfang mit 50 ist nicht nur möglich, sondern auch eine Gelegenheit, Ihre Leidenschaften und Interessen in den Mittelpunkt Ihrer Karriere für die kommenden Jahre zu stellen.

Immer mehr Menschen zieht es beispielsweise in den Bereich sozialer und künstlerisch-pädagogisch oder -therapeutischer Arbeit. Hier ist der Fokus klar auf den persönlichen Präferenzen und viele dieser Aus- und Weiterbildungen bieten viel Raum für persönliche Entfaltung. Wir am campus naturalis sind davon überzeugt, dass moderne Erwachsenenbildung Menschen in ihren beruflichen Zielen und Wünschen stärkt. Bei uns finden Sie daher eine breite Auswahl an Aus- und Weiterbildungen sowie 100% förderbare Weiterbildungen auch berufsbegleitend für Ihren ganz persönlichen Neuanfang mit 50 Jahren:

Zeit des persönlichen Wachstums

Ein Neustart mit 50 Jahren muss nicht zwangsläufig eine berufliche Neuorientierung bedeuten. Diese Zeit ist vielmehr eine Zeit des persönlichen Wandels und der Selbstreflexion. Viele Menschen, die das 50. Lebensjahr erreicht haben, haben bereits eine Fülle von Erfahrungen gesammelt. Die ermöglichen es Ihnen, ganz bewusste Entscheidungen über Ihr Leben zu treffen.

Gerade in der zweiten Hälfte des Lebens bietet sich die einzigartige Gelegenheit, sich wieder auf persönliches Wachstum und Selbstverwirklichung zu konzentrieren oder auch zurückzukehren zu dem, was Sie als junger Mensch begeistert hat. Dazu gehören auch:

  • Die Begeisterung, sich auf etwas Neues einzulassen
  • Reisen und Abenteuer
  • Die Festigung der eigenen Werte
  • Die Festigung der eigenen Persönlichkeit
  • Der Aufbau einer belastbaren Existenz für das Alter

Dafür müssen Sie allerdings Glaubenssätze wie „Ich bin zu alt, um meine Träume zu verfolgen“ über Bord werfen. Denn die bremsen in vielen Fällen den Neustart mit 50 Jahren erheblich aus. Der Schlüssel besteht darin, Ihre inneren Überzeugungen zu überdenken und den Mut zu haben, Ihre Ziele zu verfolgen3.

Den Mut zu haben, Ziele zu verfolgen!

Den Mut zu haben, Ziele zu verfolgen!

Unsere Tipps für einen erfolgreichen Neuanfang mit 50 Jahren

Nicht jeder Neubeginn fällt leicht – kein Wunder, schließlich werfen Sie dabei auch einen großen Teil alter Dinge über Bord. Ein großer Bestandteil dieses Wandels und des Neustarts mit 50 Jahren ist langsamer zu leben und die Dinge mit Achtsamkeit und Empathie anzugehen. Hier sind 5 Tipps4, wie Sie jetzt Ihren persönlichen Neubeginn mit 50 Jahren anstoßen:

  1. Selbstreflexion: Nehmen Sie sich Zeit, um über Ihre Wünsche, Leidenschaften und Ziele nachzudenken. Was möchten Sie in Ihrem Leben erreichen? Durchbrechen Sie Alltagsroutinen, die Ihnen eigentlich nur noch wie Ballast vorkommen.
  2. Mutig sein: Der Schritt in einen Neuanfang erfordert Mut. Seien Sie bereit, Risiken einzugehen und aus Ihrer Komfortzone auszubrechen.
  3. Lernen Sie dazu: Bildung ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen beruflichen Neuanfang. Erwägen Sie Weiterbildungen, Umschulungen oder die Entwicklung neuer Fähigkeiten.
  4. Vernetzen Sie sich: Nutzen Sie Ihr soziales Netzwerk, um Unterstützung und Inspiration zu finden. Sprechen Sie mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
  5. Glauben Sie an sich selbst: Vertrauen Sie darauf, dass Sie die Fähigkeiten und die Weisheit haben, um Ihren Neuanfang erfolgreich zu gestalten.

Ein Neustart mit 50 ist möglich und erfüllend

Ein Neuanfang mit 50 kann eine der aufregendsten Phasen im Leben sein. Es bietet die Gelegenheit, berufliche Ziele zu verfolgen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Lassen Sie sich nicht von Vorurteilen und gesellschaftlichen Erwartungen einschränken. Mit Mut und der Bereitschaft, Ihre Glaubenssätze zu überdenken, können Sie in dieser Phase Ihres Lebens noch einmal neu beginnen. Die Erfahrungen, die Sie in den ersten 50 Jahren gesammelt haben, werden Ihnen als wertvolle Ressourcen dienen, während Sie sich auf diesen aufregenden neuen Lebensabschnitt einlassen.

Quelle1: gesundheit.at
Quelle2: swr.de
Quelle3: sueddeutsche.de
Quelle4: br.de

Unser Bildungsangebot zum Thema

Ausbildung | Kunsttherapie