31. Mai 2022

Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird

Mobbing in der Familie

Mobbing ist ein Gesellschaftsproblem, die Zahl der Mobbingopfer in Deutschland steigt jährlich. Die Folge der Angriffe sind psychische Qualen und Störungen bei den Betroffenen. Auch in den Familien ist Mobbing heute angekommen und kann besonders hässliche Ausprägungen annehmen. Denn eigentlich sollte die Familie ein liebevolles Umfeld sein, in dem sich jeder frei entwickeln kann. Wenn Sie einen Fall von Mobbing in der Familie haben oder sogar selbst betroffen sind, dann erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Wege es aus der Schleife der Gewalt gibt.

Mobbing- ein Gesellschaftsproblem

Statistiken belegen1, dass in Deutschland rund eine Millionen Menschen jährlich von Mobbing betroffen sind. Dazu gehören alle Formen von Mobbing, von Hänseleien bis hin zu psychischen Qualen. Mobbing beginnt schon in der Schule und im Kindergarten: So seien heute rund 500.000 Schüler*innen von regelmäßiger Schikane in der Schule betroffen, so Schätzungen von Experten2. 2017 belegte die PISA-Studie der OECD, dass in Deutschland jede/jeder sechste Schüler*in im Alter von 15 Jahren von akutem Mobbing betroffen war. Die Dunkelziffer liegt weit höher.

Doch nicht erst Mobbing in der Schule wird zunehmend zum Problem. Heute wird Mobbing in der Familie immer mehr zu einem ernstzunehmenden Phänomen, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen stark betrifft.

Was genau ist Mobbing eigentlich?

Als Mobbing wird eine systematische Form der persönlichen Degradierung und Schikane bezeichnet. Sie hält typischerweise über einen längeren Zeitraum an (Psychoterror). Nach dieser Definition zeichnet sich Mobbing also vor allem durch seinen Wiederholungscharakter aus – eine einzelne Schikane oder ein Streit, der unter die Gürtellinie geht, kann noch nicht als Mobbing bezeichnet werden. Ziele der Mobbenden sind:

  • Beleidigung des Gegenübers
  • Anhaltende Schikane und Hänselei
  • Ausgrenzung aus einer Gruppe oder der Familie

Mobbing kann unterschiedliche Ausprägungen haben. So unterscheiden Expert*innen zwischen aktivem/direktem Mobbing und passivem/indirekten Mobbing. Auch die Gewalt an sich kann nochmal unterteilt werden.

Typ verbal sozial körperlich
Aktiv/ direkt
  • Beleidigungen
  • Bloßstellen vor anderen
  • Schlagen
  • Sexuelle Übergriffe
Passiv/ indirekt
  • Liefern von verbalen Vorlagen, sodass andere die Beleidigung aussprechen
  • Auslachen
  • Gerüchte weiterverbreiten
  • Das Opfer festhalten
  • Den Täter decken

Opfer und Täter

Beim Mobbing gibt es immer zwei Personen oder Gruppen: Die Täter und die Opfer.

  • Opfer verhalten sich defensiv, versuchen dem psychologischen Terror auszuweichen und ziehen sich in sich zurück. Opfer sind dem/der Täter*in unterlegen
  • Täter*innen werden von der ängstlich/defensiven Haltung des Opfers oft angespornt. Den Aggressoren geht es meist darum, ihren Status in einer sozialen Gruppe zu erhöhen oder zu festigen. Oftmals sind sie sich keiner Schuld bewusst oder meinen sogar, dass das Opfer sich nicht so anstellen solle oder es gar nicht anders verdient hätte. Es fehlt ihnen jegliche Empathie für ihr Gegenüber.

Auch beim Mobbing in der Familie gibt es diese beiden Gruppen oder Personen. Oft wird Mobbing unter Geschwistern oder in der erweiterten Familie sichtbar.

Gründe für Mobbing in der Familie

Genau wie in der Schule oder der Arbeitswelt, gibt es auch innerhalb der Familie unterschiedliche Motive und Ursachen für Mobbing. Wichtig ist festzuhalten, dass es kein klassisches Mobbingopfer gibt. Das heißt, kein Opfer zeichnet sich durch besondere Eigenschaften aus, das ihn oder sie automatisch zum Opfer macht. Vielmehr ist die Situation der ausschlaggebende Faktor.

Begünstigend für Mobbing in der Familie sind unter anderem:

  • Leistungsdruck, der auch von den Eltern ausgehen kann
  • Starke Konkurrenz unter Geschwistern
  • Geringe persönliche Bindung zwischen Eltern und Kindern oder Kind und Kind
  • Erkennbare Statusunterschiede: Liebling der Eltern, Schwarzes Schaf der Familie
  • (Fehlendes) soziales Feedback, das den Täter bekräftigt statt ihn bremst
  • Ungerechtigkeit, Inkonsequenz und wenig Unterstützung
Mobbing in der Familie - immer öfter ein ernstzunehmendes Phänomen

Mobbing in der Familie – immer öfter ein ernstzunehmendes Phänomen

Wie äußert sich Mobbing in der Familie?

Besonders bei Mobbing in der Familie lassen sich Muster erkennen: Vernachlässigung und Schikane gehen oft Hand in Hand. Das muss nicht über Nacht passieren, sondern kann sich langsam in den Familienalltag einschleichen.

So beginnt Mobbing im privaten Umfeld, genauer gesagt in der Familie, oft durch die Eltern. Beispielsweise wird ein Kind bevorzugt oder die Hausarbeit ungerecht verteilt. Sind Geschwisterkinder vorhanden, dann kopieren diese die Handlungen und Einstellungen der Eltern schnell. Dieser Machtmissbrauch von Seiten der Eltern hat Folgen. Oftmals können sich diese Konstellationen bis ins Erwachsenenalter durchsetzen. Weitere Ausprägungen von Mobbing in der Familie können sein:

  • Beleidigungen und psychische Qualen
  • Verletzung der Privatsphäre des Opfers
  • Liebesentzug
  • Ständiger Streit

Die Folgen von Mobbing in der Familie

Die Familie sollte ein geschützter Raum sein, in dem sich jeder frei entfalten kann. Daher kann Mobbing in der Familie für die Opfer aber auch die Täter weitreichende Folgen haben, die teilweise ein Leben lang anhalten können. Gerade bei psychischer Gewalt kann sich das Kind nicht wirklich entwickeln. Auch Grenzüberschreitungen wie physische Gewalt kann eine Seele nachhaltig schädigen. Folgen von Mobbing sind:

  • Depressionen bis hin zu Suizidgedanken
  • Kein Aufbau von sozialen Bindungen und daraus resultierende Einsamkeit
  • Esstörungen
  • Burnout und Boreout (die Unterforderung)
  • Schlechte Noten und damit verminderte Möglichkeit der schulischen Entwicklung
  • Andere psychische Erkrankungen

Besonders bei Mobbing von Kindern innerhalb der eigenen Kernfamilie entstehen oft Gewaltspiralen, die einen extrem langen Nachhall mit sich ziehen und das ganze Leben zerstören können.

Mobbing - Zerreißprobe für viele Familien

Mobbing – Zerreißprobe für viele Familien

Was gegen Mobbing in der Familie tun?

Wenn bei Ihnen in der Familie oder bei Bekannten und Verwandten Mobbing vorkommt, dann sollten Sie handeln. Da die Gründe für Mobbing in Familien nicht klar benennbar sind, sollten Sie zunächst auf die Eltern zugehen. Wenn das nicht der richtige Ansatzpunkt ist, weil die Eltern vielleicht das Problem sind, dann stellen Sie sich schützend auf die Seite des Opfers.

  • Eine Möglichkeit ist ein Mobbingprotokoll, in dem alle Schikanen festgehalten werden.
  • Suchen Sie Hilfe von Experten, beispielsweise einem Schulseelsorger oder der Telefonseelsorge
  • Experten bieten Familientherapien an, bei denen das gesamte System Familie unter die Lupe genommen wird.

Streit unter Geschwistern oder innerhalb der Familie sind normal. Kritisch wird es, wenn diese Streitigkeiten einzig und allein dem Zweck dienen, ein Familienmitglied zu degradieren. Spätestens dann sollten Sie einschreiten. Aber Sie haben auch die Möglichkeit, es gar nicht erst zu solchen prekären Situationen kommen zu lassen. Ein liebevolles Miteinander, in dem Konflikte gemeinsam bewältigt werden, hilft schon viel.

Hilfe anbieten können

Sie interessieren sich sehr für den Bereich Mobbing in der Familie und möchten Anderen dabei helfen, diese familiären Probleme zu überwinden? Dann haben Sie die Möglichkeit beispielsweise eine Ausbildung in der Einzel-, Paar- oder Familientherapie zu absolvieren. Auch das campus naturalis Programm, die KEB Weiterbildung , kann Sie als Elternteil aktiv darin unterstützen, Probleme zu erkennen und zu bewerkstelligen. Auch das campus naturalis Programm, die , kann Sie als Elternteil aktiv darin unterstützen, Probleme zu erkennen und zu bewerkstelligen.
Auch Trauma können die Folge von diesen emotionalen Grenzsituationen sein. In der Ausbildung zum/zur systemischen Traumaberater*in lernen Sie, den Urspung des Problems zu erkennen und bei der Bewältigungsarbeit zu helfen.

Fazit: Mobbing in der Familie muss nicht sein

Mobbing in der Familie zählt, wie wir gesehen haben, zu den schlimmsten Formen, die psychische und physische Schikane annehmen kann. Es kann, gerade für das Opfer dieser Gewalt, weitreichende Folgen vom Kindes- bis in das Erwachsenenalter hinein haben. Daher ist es essentiell, dass wir unsere Familien vor dieser Zerrüttung schützen. Aktives Einschreiten und gegebenenfalls externe Hilfe in Form von Beratung bei Familienproblemen sollte nicht auf die lange Bank geschoben werden. Fühlen Sie sich angesprochen oder inspiriert? Dann trauen Sie sich und sprechen das Problem offen an.

Quelle1: tipps-vom-experten.de
Quelle2: zeichen-gegen-mobbing.de

Unser Bildungsangebot zum Thema

Ausbildung | Systemische Traumatherapie

	
  • 5 Kurse am Standort Berlin
    Buchungscode TRS-B-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Berlin
    Startet am 01.09.2022
    8 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-B-3-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Berlin
    Startet am 01.09.2022
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-B-4-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Berlin
    Startet am 28.11.2022
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-B-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Berlin
    Startet am 17.02.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-B-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Berlin
    Startet am 15.05.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 3 Kurse am Standort Essen
    Buchungscode TRS-E-3-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Essen
    Startet am 30.09.2022
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-E-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Essen
    Startet am 06.04.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-E-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Essen
    Startet am 08.05.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 4 Kurse am Standort Frankfurt
    Buchungscode TRS-F-4-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Frankfurt
    Startet am 10.11.2022
    18 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-F-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Frankfurt
    Startet am 10.11.2022
    8 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-F-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Frankfurt
    Startet am 31.03.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-F-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Frankfurt
    Startet am 23.06.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 5 Kurse am Standort Hamburg
    Buchungscode TRS-H-3-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 22.08.2022
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-H-4-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 14.11.2022
    16 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-H-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 21.04.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-H-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 02.06.2023
    15 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-H-3-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 14.08.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 5 Kurse am Standort Leipzig
    Buchungscode TRS-L-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 02.09.2022
    16 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-L-3-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 07.11.2022
    18 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-L-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 31.03.2023
    15 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-L-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 22.05.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-L-3-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 18.08.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 3 Kurse am Standort München
    Buchungscode TRS-M-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort München
    Startet am 08.12.2022
    18 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-M-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort München
    Startet am 31.03.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode TRS-M-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort München
    Startet am 05.05.2023
    19 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
(TRS) Systemische Traumatherapie
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie

	
  • 2 Kurse am Standort Berlin
    Buchungscode ST-B-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Berlin
    Startet am 01.09.2022
    16 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-B-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Berlin
    Startet am 17.02.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 3 Kurse am Standort Essen
    Buchungscode ST-E-1-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Essen
    Startet am 02.12.2022
    9 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-E-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Essen
    Startet am 06.04.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-E-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Essen
    Startet am 27.10.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 3 Kurse am Standort Frankfurt
    Buchungscode ST-F-1-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Frankfurt
    Startet am 15.07.2022
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-F-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Frankfurt
    Startet am 10.11.2022
    16 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-F-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Frankfurt
    Startet am 15.09.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 4 Kurse am Standort Hamburg
    Buchungscode ST-H-3-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 22.08.2022
    16 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-H-4-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 16.12.2022
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-H-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 21.04.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-H-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Hamburg
    Startet am 14.08.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 4 Kurse am Standort Leipzig
    Buchungscode ST-L-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 08.09.2022
    12 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-L-3-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 07.11.2022
    14 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-L-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 31.03.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-L-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort Leipzig
    Startet am 18.08.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
  • 4 Kurse am Standort München
    Buchungscode ST-M-1-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort München
    Startet am 29.07.2022
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-M-2-22
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort München
    Startet am 08.12.2022
    16 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-M-1-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort München
    Startet am 31.03.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
    Buchungscode ST-M-2-23
    Mobbing in der Familie: Wenn das zu Hause zum Albtraum wird am Standort München
    Startet am 30.06.2023
    17 Terminblöcke + 2 zeitlich wählbare Module
    Termine anzeigen
(ST) Systemische Einzel Paarnd Familientherapie
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

KEB Weiterbildung: Kinder-Eltern-Bildungsbrücken Anwender*in bzw. Trainer*in_ALT

	
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module
Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Annegret Ulrich

Annegret Ulrich
Zentrale Bildungsberatung


Anne Hauber

Anne Hauber
Standortleiterin | Bildungsberatung | Essen


Alexandra Bürkle

Alexandra Bürkle
Standortleitung | Frankfurt


Torsten Schulz

Torsten Schulz
Standortleitung | Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Standortleitung & Bildungsberatung | Leipzig


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Standortleitung | München


Cornelia Weigert

Cornelia Weigert
Referentin Personal


Stella Nawrath

Stella Nawrath
Zentrale Bildungsberatung


Anmeldung wird durchgeführt.
Fordern Sie hier kostenfrei das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Machen Sie Ihre Berufung zum Beruf!
Jetzt ist die Zeit gekommen, um intensiv darüber nachzudenken, ob Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten.

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Viele Menschen sind von der Corona-Krise betroffen und wurden unverschuldet arbeitslos. Ihnen bietet die campus naturalis AKADEMIE die Corona-Soforthilfe an. Wir übernehmen 20% der Kosten Ihrer Wunschausbildung, wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen oder Studierende sind. Jetzt nur noch bis zum 31.12.21 bei uns beantragen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Rufen Sie uns an unter der kostenfreien Hotline 0800 322 4499!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Campus Standorte sind wieder geöffnet!
Wir bieten Kurse vor Ort an – Hygienevorschriften werden eingehalten

  • Neu: Hybridkurse – eine Kombination aus Präsenzunterricht und virtuellem Klassenzimmer
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Campus naturalis Team

Bitte rufen Sie mich an, um weitere Informationen zu erhalten.