9. Januar 2023

Streit ums Erbe: Wenn die Schwester zur „bösen Hexe“ wird

Streit ums Erbe

Tod, Trauer und dann noch die liebe Familie, die sich plötzlich in alles einmischt, weil jeder ein Stück vom Erbschaftskuchen abbekommen möchte. Der einst so liebevolle Bruder, der sich wenn es um Geld geht, in einen kleinkarierten Besserwisser verwandelt. Die verständnisvolle Schwester, die von einem auf den anderen Tag zur „bösen Hexe“ degradiert wird. Das alles klingt wie aus einem kitschigen Fernsehfilm, doch in vielen Familien ist Streit ums Erbe keine Seltenheit. Wenn Trauer und das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden zusammenkommen, dann können sich Menschen und Beziehungen nachhaltig verändern. Wir zeigen Ihnen, wie der Streit ums Erbe gemildert oder sogar beigelegt werden kann und wie Sie schon bevor ein geliebter Mensch geht, das Erbe vernünftig regeln können – ohne, dass später daran die Familie zerbricht.

Erbschaften in Deutschland

Der Tod eines Menschen ist für die Hinterbliebenen immer eine schmerzhafte Erfahrung. Nicht nur, weil plötzlich eine Person einfach nicht mehr da ist, sondern auch, weil durch die anfallenden Erbschaften, tiefe Risse durch die Familien gehen können.

In Deutschland werden zwischen den Jahren 2015 und 2024 etwa 3,07 Billionen Euro vererbt1. Schon allein das birgt Potential für Streitigkeiten ums Erbe. Doch der größere Streitfaktor sind Immobilienerbschaften. Das füreinander da sein, was in der Trauerphase eigentlich so wichtig wäre, wird in vielen Fällen einfach über Bord geworfen.

Wenn Gefühle ins Spiel kommen

Am Elternhaus hängen für die meisten wichtige Erinnerungen an die Kindheit oder die Eltern selbst – sobald Emotionen ins Spiel kommen, sind Gefühle wie sich ausgeschlossen oder schlecht behandelt fühlen, nicht weit weg, so Expert*innen2. Oftmals geht es beim Streit um das Erbe daher nur oberflächlich um den tatsächlichen Geldwert. Unterschwellig geht es um tiefsitzende und über Jahre vergrabene Gefühle wie:

  • Alte und zu Lebzeiten nicht bereinigte Konflikte brechen auf
  • Tiefe Enttäuschung, weil keine materielle Anerkennung z.B. für Pflegeleistungen stattfindet
  • Emotionale Verletzungen bei Ungleichbehandlung der gleichrangigen Erben
  • Trotzreaktion, wenn z.B. ein Testament fehlt und ein „ungeliebtes“ Familienmitglied bei allem mitentscheiden kann
  • Das schmerzende Gefühl aus, mangelnder Liebe beim Erbe übergangen worden zu sein
  • Gier
Tod -  für Hinterbliebene immer eine schmerzhafte Erfahrung

Tod – für Hinterbliebene immer eine schmerzhafte Erfahrung

Auch Vorwürfe, wie „aber ich habe mich immer gekümmert, du hast unsere Eltern doch nie besucht“ können hochkochen. Emotional geht es also um den eigenen Wert – so ist es kein Wunder, dass heute jede fünfte Erbschaft in einem Familien-spaltendem Streit ums Erbe endet3.

Lösungen, wenn es beim Streit um das Erbe eskaliert

Eine Erbschaft muss nicht zwangsläufig in einen Kampf ums Erbe umschlagen. Wer Streitigkeiten und Rosenkriege vermeiden will, der befasst sich schon zu Lebzeiten in einem Testament oder einer Nachlassplanung damit, wer was bekommt. Doch das ist heute in Deutschland immer noch eher die Ausnahme. Was also tun, wenn der Streit ums Erbe eskaliert? Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen.

Sich professionelle Hilfe hinzuholen

Besonders wenn sich schon anbahnt, dass ein Streit ums Erbe unvermeidbar ist, sollten Sie sich einen/einen Anwält*in der/die auf Erbrecht spezialisiert ist, hinzuholen. Damit haben Sie nicht nur fachliches Wissen an der Hand, sie werden direkt spüren, dass eine große Menge Druck von Ihnen abfällt, sobald Sie Klarheit in der Sache haben. Der neutrale Blick eines/einer Anwält*in klammert Emotionen weitestgehend aus.

Über Gefühle sprechen

Nichts ist wichtiger, als in einer Situation wie dem Streit ums Erbe sich jemandem anzuvertrauen. Über Gefühle sprechen mag zunächst nicht leichtfallen, allerdings kann allein schon das Aussprechen eine große Last von Ihren Schultern nehmen. Dabei muss es nicht gleich der Gang zum/zur Psychotherapeut*in sein. Sie können auch mit dem/der Partner*in oder vertrauten Familienangehörigen sprechen.

Sollten Sie doch einen starken Bedarf an professioneller psychologischer Unterstützung haben, dann sollten Sie sich beispielsweise an einen/eine Psychotherapeut*in mit einer Ausbildung in systemischer Einzel-, Paar- und Familienberatung wenden. Diese können Sie mental in der belastenden Situation unterstützen und Ihnen Auswege innerhalb Ihrer sozialen Gefüge aufzeigen.

Erbschaften, tiefe Risse gehen durch Familien

Erbschaften, tiefe Risse gehen durch Familien

Einen/eine Mediator*in hinzuziehen

Bevor es vor Gericht gehen muss, haben Sie noch die Möglichkeit, mit der Hilfe eines/einer Mediator*in den Streit ums Erbe beizulegen. Mediator*innen haben das Ziel, eine Streitbeilegung durch Einigung durchzusetzen. Diese haben, ähnlich wie Anwälte, einen neutralen Blick auf die Situation und können zwischen den verhärteten Fronten agieren. Übrigens: Wenn Sie das Gefühl haben, während der Mediation psychologischen Beistand zu benötigen, dann haben Sie die Möglichkeit zur Mediation einen/eine Psycholog*in hinzuzuziehen. Oder Sie bilden sich in einem Seminar Einführung in die Systemik weiter und verstehen besser zu erkennen, was Ihr Verhalten und Fühlen beeinflusst und ob Ihnen bewusst ist, wie Sie sich in Ihrem direktes Umfeld bewegen. Die Frage dabei ist immer auch, was können Sie verändern und wollen Sie das überhaupt.

Dem Streit ums Erbe aktiv vorbeugen

Die beste Möglichkeit, einen Streit ums Erbe, der am Ende noch die Familie zerbrechen lässt, zu vermeiden ist von vorneherein klare Verhältnissen zu schaffen. Egal, ob das von Seiten des Verstorbenen im Vorfeld getan worden ist oder durch die Erben vereinbart wurde. Wenn Sie sich schon vor dem Erbfall ernsthaft damit auseinandersetzen, wer was bekommen soll, dann kommt es in vielen Fällen gar nicht mehr zum großen Streit ums Erbe.

Wenn es trotz aller Vorkehrungen doch zum großen Knall kommt, dann holen Sie sich am besten schon bevor die beleidigenden und verletzenden Anschuldigungen aufkommen, professionelle Hilfe. Egal ob das juristisch oder psychologisch ist – wichtig ist, dass Sie sich bewusst sind, dass eine Erbschaft nicht nur rein sachlich betrachtet werden kann, sondern dass es dabei immer um Gefühle geht. Positive wie negative – Sie haben es in der Hand, wie Sie damit umgehen.

Quelle1: statista.com
Quelle2: fischer-immobilien-muenchen-erbrecht.de
Quelle3: fischer-immobilien-muenchen-erbrecht.de

Unser Bildungsangebot zum Thema

Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung

	
  • 3 Kurse am Standort Berlin
    Teilweise online
    Buchungscode STB-B-1-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Berlin
    Startet am 17.02.2023
    17 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-B-2-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Berlin
    Startet am 15.05.2023
    17 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-B-3-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Berlin
    Startet am 22.09.2023
    17 Terminblöcke
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Essen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-E-1-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Essen
    Startet am 26.05.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-E-2-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Essen
    Startet am 27.10.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Frankfurt
    Teilweise online
    Buchungscode STB-F-1-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Frankfurt
    Startet am 31.03.2023
    17 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-F-2-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Frankfurt
    Startet am 15.09.2023
    17 Terminblöcke
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Hamburg
    Teilweise online
    Buchungscode STB-H-1-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Hamburg
    Startet am 21.04.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-H-2-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Hamburg
    Startet am 14.08.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Leipzig
    Teilweise online
    Buchungscode STB-L-1-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Leipzig
    Startet am 31.03.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-L-2-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort Leipzig
    Startet am 18.08.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort München
    Teilweise online
    Buchungscode STB-M-1-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort München
    Startet am 31.03.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode STB-M-2-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort München
    Startet am 30.06.2023
    18 Terminblöcke
    Termine anzeigen
  • 1 Kurs am Standort ONLINE-Campus
    Online
    Buchungscode STB-Z-1-23
    Ausbildung | Systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung am Standort ONLINE-Campus
    Startet am 28.02.2023
    64 Terminblöcke
    Termine anzeigen
(STB) Systemische Einzel-, Paar- und Familienberaterung
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

Systemik für Einsteiger

	
  • 2 Kurse am Standort ONLINE-Campus
    Online
    Buchungscode OBST-Z-1-23
    Systemik für Einsteiger am Standort ONLINE-Campus
    Startet am 10.06.2023
    2 Terminblöcke
    Termine anzeigen
    Online
    Buchungscode OBST-Z-2-23
    Systemik für Einsteiger am Standort ONLINE-Campus
    Startet am 18.11.2023
    2 Terminblöcke
    Termine anzeigen
(OBST) Systemik für Einsteiger
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module

Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie

	
  • 2 Kurse am Standort Berlin
    Teilweise online
    Buchungscode HPB-B-2-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Berlin
    Startet am 26.06.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Buchungscode HPB-B-3-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Berlin
    Startet am 29.09.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Essen
    Teilweise online
    Buchungscode HPB-E-1-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Essen
    Startet am 20.03.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode HPB-E-2-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Essen
    Startet am 01.09.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Frankfurt
    Buchungscode HPB-F-1-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Frankfurt
    Startet am 12.05.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Buchungscode HPB-F-2-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Frankfurt
    Startet am 24.11.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 3 Kurse am Standort Hamburg
    Teilweise online
    Buchungscode HPB-H-1-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Hamburg
    Startet am 31.03.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode HPB-H-2-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Hamburg
    Startet am 10.07.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode HPB-H-3-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Hamburg
    Startet am 17.11.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort Leipzig
    Buchungscode HPB-L-1-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Leipzig
    Startet am 03.04.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Buchungscode HPB-L-2-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort Leipzig
    Startet am 29.09.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
  • 2 Kurse am Standort München
    Buchungscode HPB-M-1-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort München
    Startet am 12.05.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
    Teilweise online
    Buchungscode HPB-M-2-23
    Ausbildung | Heilpraktiker*in für Psychotherapie am Standort München
    Startet am 03.11.2023
    15 Terminblöcke + 1 zeitlich wählbares Modul
    Termine anzeigen
(HPB) Heilpraktiker Psychotherapie
Terminblöcke
Zeitlich wählbare Module
Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin
Persönliche Beratung
0800 / 3 22 44 99
gebührenfrei: Mo. - Fr. 9-17 Uhr

Annegret Ulrich

Annegret Ulrich
Zentrale Studien- und Bildungsberatung


Anne Hauber

Anne Hauber
Standortleitung | Studien- und Bildungsberatung | Essen


Sylvia Lange

Sylvia Lange
Studienbegleitung | Frankfurt


Torsten Schulz

Torsten Schulz
Standortleitung | Studien- und Bildungsberatung | Hamburg


Silke Schumann

Silke Schumann
Standortleitung | Studien- und Bildungsberatung | Leipzig


Kerstin Lüdecke

Kerstin Lüdecke
Standortleitung | Studien- und Bildungsberatung | München


Brinja Manske

Brinja Manske
Zentrale Bildungsberatung | Back Office Management


Stella Nawrath

Stella Nawrath
Zentrale Bildungsberatung


Katharina Meier

Katharina Meier
Studien- und Bildungsberatung | Frankfurt


Anmeldung wird durchgeführt.
Fordern Sie hier kostenfrei das aktuelle campus naturalis Studienprogramm an.

Campus-Stipendium 2022

Zwölf frei wählbare Campus-Stipendien im Gesamtwert von gut 120.000 Euro. Bewerbungsschluss: Montag, der 31. Oktober 2022

Jetzt bewerben

Machen Sie Ihre Berufung zum Beruf!
Jetzt ist die Zeit gekommen, um intensiv darüber nachzudenken, ob Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten.

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Benötigen Sie noch weitere Infos zu unseren Seminaren?

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche im neuen Jahr!
Exklusive Preis-Angebote – nur im Januar 2023

Rufen Sie uns gerne Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr gebührenfrei an unter:

0800 / 3 22 44 99

Viele Menschen sind von der Corona-Krise betroffen und wurden unverschuldet arbeitslos. Ihnen bietet die campus naturalis AKADEMIE die Corona-Soforthilfe an. Wir übernehmen 20% der Kosten Ihrer Wunschausbildung, wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen oder Studierende sind. Jetzt nur noch bis zum 31.12.21 bei uns beantragen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Rufen Sie uns an unter der kostenfreien Hotline 0800 322 4499!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Campus Standorte sind wieder geöffnet!
Wir bieten Kurse vor Ort an – Hygienevorschriften werden eingehalten

  • Neu: Hybridkurse – eine Kombination aus Präsenzunterricht und virtuellem Klassenzimmer
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere kostenlose Hotline 0800 322 44 99 oder per E-Mail info@campusnaturalis.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Campus naturalis Team

Bitte rufen Sie mich an, um weitere Informationen zu erhalten.